Bones – Die finale Season
29. September 2018
Crossfaith – Ex_Machina
30. September 2018
(c) Maximilian König - Disarstar

(c) Maximilian König – Disarstar

+++Für den 15. Februar 2019 kündigt der Hamburger Rapper Disarstar sein drittes Album Bohemien an. Als Vorbote dazu gibt es die Single Alice im Wunderland samt Video. Ein brisantes, politisches Stück passend zu unserer Zeit.

(**)

+++Von der Band Unearth gibt es nun das neue Lyric Video zu Survivalist von ihrem neuen Album Extinction(s), das am 23. November 2019 via Century Media Records erscheinen soll. Zu sehen ist das Ganze an dieser Stelle.

„‘Survivalist‘ is a song written from the perspective of someone battling a potentially terminal illness. It covers the hopelessness, desperation and devastation to the inner strength and determination one can find from the desire to live on for themselves and those around them. Musically it’s a song that is closely tied to our roots with raw aggression, melody and pure heaviness ”, sagt Frontman Trevor Phipps.

(**)

+++Der Alibri Verlag braucht eure Unterstützung. Mit einer Crowdfunding Kampagne auf der Plattform Startnext möchte man das Herbstprogramm 2018 vorfinanzieren inklusive Programmerweiterungen im Bereich Kunst.

Weiter schreibt der Verlag: „Die Crowdfunding-Kampagne läuft bis 07.11.2018 und auf die Unterstützer warten einige spannende „Dankeschöns“ aus dem Verlagsprogramm. Das Geld wird in eins der anstehenden Buchprojekte, in Vorschüsse an Grafiker, Lizenzen, Honorare und aufwändige Übersetzungen investiert.

Alibri steht in der langen Tradition linker, unabhängiger Verlage, die sich kritisch mit Herrschaftsverhältnissen und Patriarchat auseinandersetzen und gesellschaftspolitsche Utopien entwerfen. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf wissenschaftlicher und philosophischer Religions-, Kirchen- und Esoterikkritik, Humanismus, Säkularismus und Rationalismus. 2015 kam der Pogrammbereich Alibri Kinderbuch dazu, seitdem werden im Jahr ca. vier bis fünf progressive Bilderbücher publiziert, die auch schwierige Themen behandeln. 2018 wird das Programm um den Bereich Graphic Novel und Kunst erweitert.“

Weitere Informationen gibt es unter www.startnext.com/neue-buecher-fuer-alibri, der Webseite des Verlages www.alibri-buecher.de

(**)

Facebook Kommentare

Kommentare