Newsflash (Mad Caddies, Massendefekt, Corvus Corax, Bad Cop / Bad Cop)
9. Juni 2020
Split von Avarice & Deamon’s Jaded Passion
10. Juni 2020

In dem heutigen Newsflash gibt es Neuigkeiten zu folgenden Themen: ASP, Protomartyr, Biffy Clyro und Nick Cave. Viel Spaß beim Lesen.

Werbung
© Trisol - ASP - Pentagrammophon

© Trisol – ASP – Pentagrammophon

+++ Mit einer Triple-CD beglücken uns ASP am 8. August 2020 und dieses Release trägt den Titel Pentagrammophon. Es außerdem ein Rückblick auf 20 Jahre ASP. Eine Jubiläums-Veröffentlichung. 2019 war allerdings schon die große Sause und das feierte die Band auch auf Tour. Auf dem Release enthalten ist ein Live-Mitschnitt des Konzertabends auf 3 CDs.

Ja, richtig gelesen. Gesamter Abend. Auch der Support-Act The Little Big Men ist ebenfalls vorhanden. Dabei handelt es sich um Asp selbst, Produzent und Gitarrist Lutz Demmler und Freund der Band Lias Schwarz ließen es so richtig krachen und spielten frühe ASP-Elektro-Klassiker.

Die Auflage der CD-Version ist streng limitiert auf 1.999 Stück. Die 3 CDS kommen im 8-Panel-Digipak inklusive Booklet mit Fotos. Diese Version ist nur im ASP Onlineshop erhältlich. Als Download in allen bekannten Shops.

(**)

+++ Protomartyr veröffentlichen ihr Stück Michigan Hammers. Der Post-Punk-Track hat seine ganz eigene Art. am 17. Juli 2020 erscheint das neue, fünfte Album Ultimate Success Today. Veröffentlicht wäre es schon früher, wäre die Pandemie nicht. Zuvor  gab es die beiden Stücke Processed By The Boys und Worm In Heaven.

ProtomartyrMichigan Hammers

(**)

+++ Die aktuelle Single Tiny Indoor Fireworks wurde für BBC Radio 1 als Lockdown-Version gespielt. Jedes Bandmitglied performte zuhause einzeln den Song. Im Hintergrund flimmere Bildern von Fans, die das Stück mitsingen, über weiße Leinwände. Das neue Biffy Clyro-Studioalbum wird nun nach einer Verschiebung am 14. August 2020 veröffentlicht.

Biffy ClyroTiny Indoor Fireworks (BBC-Lockdown-Version)

Biffy Clyro
22.10. Esch/Alzette – Rockhal
23.10. Berlin – Mercedes-Benz Arena
25.10. Hamburg – Sporthalle
26.10. Stuttgart – Porsche Arena
28.10. Zürich – Halle 622
01.11. Frankfurt/Main – Festhalle
03.11. München – Zenith
04.11. Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle

(**)

+++ Für seine Kunstausstellung Stranger Than Kindness hat Nick Cave einen neuen Eröffnungstermin angekündigt. Nicht wie geplant am 23. März, sondern nun am 8. Juni 2020 werden sich die Tore in Kopenhagen öffnen. die Ausstellung hat Cave mit der Royal Danish Library kuratiert und entworfen. Es dreht sich alles um das Leben des Künstlers von The Boys Next Door-Zeiten bis zu The Birthday Party und dem aktuellen Album Ghosteen. Es werden zudem Fakt und Fiktion vermischt, bewusst, um über die Konzepte von Identität und Kontingenz nachzudenken. Damit möglichst viele Besucher dabei sein können, bleibt die Ausstellung bis zum 13. Februar 2021 geöffnet. Ein Buch gehört ebenfalls noch dazu. Tickets gibt es auf der Website.

(**)

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung