© VV - Neon Noir Artwork
VV: HIM-Frontmann Ville Valo veröffentlicht Albumdetails zu “Neon Noir”
14. September 2022
Lena Stöhrfaktor – Runde Eins
15. September 2022

Der Horror-Meilenstein von George A. Romero kommt bald in in 4K-restauriert ins Kino und wird im Home Entertainment Bereich verfügbar gemacht. “Die Nacht der lebenden Toten” aus dem Jahr 1968 gilt als genreprägender Meilenstein.

In der Info heißt es zum Event und zum Release: “Pünktlich zu Halloween kommt der schwarz-weiße Horror-Kultfilm am Montag, den 31. Oktober exklusiv in einer 4K-restaurierten Fassung zurück auf die große Leinwand und wird bundesweit in den Kinos zu sehen sein.

Anschließend erscheint das Spektakel am 24. November im Home Entertainment als exklusive limitierte Collectors Edition, im 3-Disc 4K UHD Steelbook, als 2-Disc Blu-ray Special Edition sowie auf DVD und Digital in 4K.

Die Blu-ray und 4K-UHD Editionen sind mit umfangreichem Bonusmaterial ausgestattet, so findet sich hier unter anderem die Dokumentation „Raising the Dead: Re-Examining ‚Night of the Living Dead‘“ von Ryan Mains (2020), die alternative Schnittfassung „Night of Anubis“ mit einer Einführung von Produzent Russell Streiner; 4 Featurettes und viele weitere Extras.

© George A. Romero - Die Nacht der lebenden Toten
© George A. Romero – Die Nacht der lebenden Toten

Alle Veröffentlichungen erscheinen mit neuen Artworks – das Kino-Artwork findet sich auf der DVD & Blu-ray Edition wieder und stammt vom italienischen Comicbuch-Künstler und Illustratoren Francesco Francavilla, der französische Grafiker Mathieu Pequinot steuert ein Artwork für Steelbook & Collectors Edition bei.

Die limitierte Collectors Edition, die ab dem 29. September exklusiv im Arthaus Shop vorbestellbar sein wird, erscheint in einer hochwertigen Sonderverpackung mit dem 4K UHD Steelbook, Band 1 der Comic-Adaption des Kult-Horrorfilms „Die Nacht der lebenden Toten – Vatersünden“ von Jean-Luc Istin, mit Zeichnungen von Elia Bonetti im Booklet-Format, einem zusätzlichen 32-seitigen Booklet zum Film, 3 Postern und 5 Artcards.

DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN

Regie: George A. Romero; mit: Duane Jones, Judith O’Dea, Karl Hardman, Marilyn Eastman, Russell Streiner u.v.a.

Kinoevent zu Halloween: 31. Oktober 2022
Home Entertainment Release: 24. November 2022

Zum Inhalt:

Als Barbra (Judith O’Dea) mit ihrem Bruder Johnny (Russell Streiner) das Grab ihres Vaters besucht, werden sie plötzlich von einem merkwürdigen blassen Mann angegriffen. Barbra kann sich in ein verlassenes Farmhaus in der Nähe retten, wo wenig später auch Ben (Duane Jones) eintrifft. Im Keller entdecken sie noch weitere Personen, die sich dort verschanzt haben: Das Pärchen Tom (Keith Wayne) und Judy (Judith Ridley) sowie Harry und Helen Cooper (Karl Hardman und Marilyn Eastman) mit ihrer Tochter Karen (Kyra Schon). Aus den Nachrichten erfahren sie von einer tödlichen Epidemie, die rasend schnell um sich greift und kürzlich Verstorbene als Menschenfleisch fressende Untote wiederauferstehen lässt. Das verbarrikadierte und immer stärker belagerte Landhaus wird zur letzten Zuflucht im unerbittlichen Kampf gegen die Zombies.

Das Drehbuch zu seinem 1968 erstmals veröffentlichten schwarz-weißen Independent-Film mit dem Originaltitel „Night of the Living Dead“ verfasste Regisseur George A. Romero, der zudem auch noch als Kameramann und Cutter fungierte, in Zusammenarbeit mit John A. Russo. Seit den 1980er Jahren gilt DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN, ursprünglich als Freizeitprojekt mit minimalem Budget gedreht und nach seiner Erstaufführung von Kritikern zunächst als Banalität verunglimpft, als Kultfilm und genreprägender Meilenstein des Horrorkinos. Er erhielt einen Platz in der Filmsammlung des Museum of Modern Art und ist seit 1999 im National Film Registry als erhaltenswertes Kulturgut eingetragen. Schließlich ist es George A. Romero mit seinem Klassiker nicht nur gelungen, mit einfachsten Mitteln gängige Filmkonventionen umzuwälzen; mit dem von Duane Jones verkörperten Ben trat auch einer der ersten afroamerikanischen Helden der Filmgeschichte in Erscheinung.

Über die Restaurierung:

DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN wurde vom Museum of Modern Art und The Film Foundation mit Förderung durch die George Lucas Family Foundation und den Celeste Bartos Preservation Fund restauriert. Die digitale 4K Restaurierung entstand unter Aufsicht von Regisseur George A. Romero, Co-Drehbuchautor John A. Russo, Toningenieur Gary R. Streiner und Produzent Russel W. Streiner.”

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.