DJ Sid Wilson (Slipknot): Neues Projekt!
21. Juli 2010
Sheryl Crow: Wettern gegen Blogger
21. Juli 2010

News – Mainz (ots) – In der „Jungs-WG“ in ZDFneo hatten sich fünf Jungen zwischen 13 und 15 Jahren dem Abenteuer „sturmfreie Bude“ gestellt. Für die neue Sendereihe Die Mädchen-WG begleitet ein Kamerateam vier Wochen lang fünf Mädchen im Alter von 13 Jahren: In dieser Woche haben die Dreharbeiten zur ZDF-tivi-Produktion Die Mädchen-WG begonnen. Janina, My, Hilla, Felicia und Alina werden in einem Haus im Grünen zusammen leben – ohne Eltern.

Niemand sagt den Mädchen, dass sie aufräumen, Geschirr spülen oder ihr Zimmer putzen sollen. Aber wie ist es, wenn der Kühlschrank nicht von den Eltern aufgefüllt wird? Wer kauft ein, wer kocht, und wie lange reicht das Haushaltsgeld? Wer kümmert sich um die Wäsche und den Müll? Und dann gibt es da noch das Badezimmer, das sich fünf Teenies Morgen für Morgen und vor jeder Unternehmung teilen müssen. In der „Die Mädchen-WG“ müssen sich die Bewohnerinnen aufeinander einlassen und Kompromisse finden, selbst wenn die Meinungen aufeinanderprallen. Neben dem Abenteuer Alltag, das die fünf mit all seinen Herausforderungen immer wieder meistern müssen, sind auch ihre sozialen Kompetenzen gefragt. Während der vier Wochen in der „Die Mädchen-WG“ engagieren sie sich in einem Seniorenwohnheim. Sie unternehmen mit den Bewohnern Ausflüge, kochen mit ihnen und fordern sie zu Sportspielen heraus.

Wie die fünf miteinander klarkommen, Spaß haben, ihren Alltag und den Weg zum Erwachsenwerden meistern, gibt es in 20 Folgen voraussichtlich ab Oktober 2010 von Montag bis Freitag um 15.50 Uhr im KI.KA zu sehen. Produziert wird „Die Mädchen-WG“ von E+U TV im Auftrag von ZDF tivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF. Regie führt Georg Bussek, verantwortliche Redakteurinnen im ZDF sind Eva Radlicki und Margrit Lenssen.

Die Senderreihe „Die Jungs-WG“ wird seit März 2010 in ZDFneo ausgestrahlt.

[amazon_link asins=’B01MPX7FCE,B01N49871E‘ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’620446e3-7f09-11e7-94d0-f324ead71999′]

Facebook Kommentare

Kommentare