Chester Bennington ist tot

(c) James Minchin - Auf dem Bild: Linkin Park
(c) James Minchin – Auf dem Bild: Linkin Park

News – Wie heute begannt wurde ist der Linkin Park-Sänger Chester Bennington tot. Wie TMZ berichtet, soll sich der Musiker erhängt haben. Sein Leichnam wurde am Donnerstag morgen in seinem Haus in Palos Verdes, Kalifornien, gefunden. Das Portal TMZ beruft sich dabei auf Polizeikreise. Die genauen Todesumständen müssen jetzt aber natürlich von einem Gerichtsmediziner geprüft werden.

Mike Shinoda bestätigte den tot vor wenigen Stunden via Twitter:

Chester Bennington ist im März 2017 41 Jahre geworden, er war verheiratet und hinterlässt zwei Frauen und sechs Kinder.

————————————

Betroffene von Depressionen und Suizidgedanken können sich an die kostenlosen Hotlines 0800-1110111 und 0800-1110222 der Telefonseelsorge rund um die Uhr wenden und finden dort Hilfe. Die Beratungsgespräche finden anonym und vertraulich statt.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen