Ex-Fuck The Facts Gitarrist Tim Audette gestorben
Ex-Fuck The Facts Gitarrist Tim Audette gestorben
9. August 2021
Hawthorne Heights - The Rain Just Follows Me (© Pure Noise Records)
Hawthorne Heights veröffentlichen Titeltrack vom kommenden Album “The Rain Just Follows Me”
10. August 2021

Betontod lassen uns den zweiten Track vom neuen Album hören

Betontod - Pace per Sempre (© Betontod Records)

Betontod - Pace per Sempre (© Betontod Records)

Betontod - Pace per Sempre (© Betontod Records)

Betontod – Pace per Sempre (© Betontod Records)

Das zweite Stück aus dem kommenden Betontod-Album “Pace per sempre” (deutsch für “Friede für immer”) nennt sich “Pech und Schwefel”. Das Studioalbum wird am 29. Oktober 2021 durch Betontod Records – im Vertrieb von Tonpool Media – veröffentlicht werden. Es ist das elfte Werk der Band aus Rheinberg.

Frank „Eule“ Vohwinkel erklärt. „Nach dem Release unserer letzten Scheibe `Vamos!` haben wir uns die Frage gestellt, wie wir heute klingen wollen. Wir waren uns einig, die liebgewonnenen Ecken und Kanten in unserem Sound beizubehalten und vielleicht sogar noch auszubauen. Ich denke, die neuen Stücke sind viel Punkrock-lastiger ausgefallen, als die des Vorgängers. Wir haben uns schon immer als erklärte Liveband betrachtet, die eine entspannte Halle in Sekundenbruchteilen in einen ausrastenden Moshpit verwandelt“.

„Es hat sich nichts geändert“, so Frank Vohwinkel weiter. „Statt unsere alten Probleme endlich in den Griff zu kriegen, kommen immer mehr dazu. Die Geschichte zeigt, dass es einfach nicht aufhört. Man lernt nichts aus der Vergangenheit, sondern macht die gleichen Fehler, nur in immer neuen Formen. Um so wichtiger ist es für uns, immer wieder dagegenzuhalten. Wir sehnen uns danach, endlich Frieden zu haben. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg. Diese Platte ist eine Kampfansage an all jene, die sich gegen eine weltoffene und vielschichtige Gesellschaft richten“.

„In diesen Zeiten wieder gepanzerte Wasserwerfer vor dem Reichstag auffahren zu sehen, ist ein wirklich verstörendes Bild“, kommentiert Vohwinkel. „Es wird heute immer schwerer, zwischen Wahrheit und Lüge zu unterscheiden. Deshalb haben wir den Text auch ganz bewusst interpretationsoffen gehalten. Am wichtigsten ist, sich nicht noch weiter von irgendwelchen Populisten der verschiedensten Lager spalten zu lassen, sondern gemeinsam auf einer Seite zu stehen. Ich fand das Bild des Regenbogens schön, der sich hinter den Kanonen abzeichnet.“

Das Video zu „Regenbogen“ von Betontod sieht man hier:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Das Video zu „Pech und Schwefel“ von Betontod sieht man nun:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Die Vorbestellung des Album gibt es hier.

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen