Matthias Höhn (Die Linke) äußert sich zu Koalitionsverhandlungen von CDU, FDP und Grünen
24. Mai 2017
End of Green kündigen „Void Estate“ an
25. Mai 2017

Anna Fischer in „Fluss des Lebens – Geliebte Loire“

© obs/ZDF/Maxime Tschanturia – Romy (Anna Fischer, r.), Johanna (Lisa Kreuzer, M.) und Pierre (Mathieu Delarive, l.) inmitten des Parks von Schloss Villandry.

© obs/ZDF/Maxime Tschanturia – Romy (Anna Fischer, r.), Johanna (Lisa Kreuzer, M.) und Pierre (Mathieu Delarive, l.) inmitten des Parks von Schloss Villandry.

News – In „Fluss des Lebens – Geliebte Loire“ wird Romy (Anna Fischer) ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden als sie ein Angebot erhält. Es kommt von einer alten Dame (Lisa Kreuzer) und ist, wie soll es anders sein, mit einer Bedingung verknüpft, die es zu erfüllen gilt. Der vierte Teil der „Herzkino“-Reihe „“Fluss des Lebens“ wird am Sonntag, den 28. mai 2017, um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Neben Anna Fischer und Lisa Kreuzer spielen in weiteren Rollen Mathieu Delarive, Onna Clarin, Marion Creusvaux, Eike Weinreich und viele andere. Regie führte Franziska Meyer Price nach dem Drehbuch von Beatrice Meier.

Während Romy im Gefängnis saß, vergnügte sich ihr Freund Kay (Eike Weinreich) sich mit einer anderen – jetzt hat er nicht nur eine neue Freundin, sondern auch ein Baby. Das Angebot der pensionierten Lehrerin Johanna Langhoff kommt ihr gerade recht. Romy muss sie auf ihrer letzten Reise an die Loire begleiten, dann vermacht ihr die alte Dame ihr gesamtes Erbe.

Vor über 50 Jahren hat Frau Langhoff dort mit ihrem französischen Geliebten Henri einen unvergesslichen Sommer an dem französischen Fluss verlebt. Das Glück fand jedoch ein jähes Ende , als die Seniorin die Nachricht vom Tod ihres geliebten Henri erhielt.

Romy ist nicht nur davon genervt, dass die Seniorin noch immer von ihren Erinnerungen zehrt – auch der Kapitän Pierre (gespielt von Mathieu Delarive), der die beiden Frauen nach Briare bringen soll, stellt ihre Geduld auf eine harte Probe. Er ist das komplette Gegenteil der vorlauten Romy mit seinem französischen Savoir-vivre.

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen