Mammutant im Short & Sweet-Interview
26. Juni 2010
Long Distance Calling im Short & Sweet-Interview
26. Juni 2010

Der DJ George Perry stand mir freundlicherweise für unser Short & Sweet-Interview zur Verfügung und beantwortete die dazugehörigen 10 Fragen. Viel Spaß beim Lesen.

Welches Klischee gibt es in Deiner Stadt?

Frankfurt, die elektronische Stadt, die niemals schläft ohne Musik

Deine Lieblingsserie im TV als Kind war / ist?

Tom & Jerry / Welt der Wunder

Das lustigste was bei einem Auftritt mal passiert ist?

Ein Slip auf der laufenden Platte und der Club war Rand voll ;-)

Ich suche gerade … und zwar weil … ?

Die richtige Espressobohne für meinen morgendlichen Espresso.

Typisch für Frauen ist … ?

An das Vorurteil DJ zu denken.

Hast Du jemals ein Foto- oder Videostyling von Dir bereut?

Nein, bin fotoscheu.

Glaubst Du dass das Leben und alles drumherum vorher bestimmt ist?

Ja, das glaube ich und das Ergebnis bestimmt man durch eigenes Handeln.

Wo siehst Du Dich in 10 Jahren?

10 Schritte weiter als Heute.

Bitte erzähl unseren Lesern doch etwas über eure aktuelle / kommende Veröffentlichung, dem Artwork, der Entstehung usw.

DEEP SPACE 2
*** OFFICIAL CD MIX COMPILATION mixed & compiled by george perry
RELEASE DATE WORDLWIDE
*** 14. 05.2010 ***

Deep Space Vol. 2

Die zweite Etappe im Kosmos from Deephouse to Techhouse.

In altbekannter und -bewährter Manier schickt sich George Perry erneut an, den Hörer in seinen Bann zu ziehen und ihn mitzunehmen auf eine Reise in die Weiten der gefühlvollen elektronischen Tanzmusik! In der ersten Phase lernten wir seinen Sound kennen: Kraftvolle Beats, atmosphärische Soundlandschaften und unaufdringliche, aber dennoch unwiderstehliche Grooves die dazu einladen, sich dem Geschehen hinzugeben und die Musik aufmerksam zu goutieren. In der nun vorliegenden zweiten Phase erhöht der Frankfurter nun die Schubleistung, um seine Hörer endgültig mitzunehmen in sein Sounduniversum und ihnen tiefe Einblicke in seine Welt zu ermöglichen, die sie nicht mehr loslassen werden!

Nahtlos knüpft der zweite Teil an die erste Phase an und führt die Reise fort mit Stücken der Deephouse-Institutionen Terry Lee Brown Jr. und The Timewriter, greift das Thema „Space“ augenzwinkernd auf mit dem Stück „Joe Im Weltraum“ von Smalltown Collective und beschleunigt schließlich sanft und unaufhaltsam in Richtung Techhouse mit Matthias Tanzmann, Georges Perrys eigenem Titel „Conducted“ und zeitlosen Stücken und Remixen von Milton Jackson, Kruse & Nuernberg sowie vom Franzosen Oxia.

Eine wahrhaft internationale und globale Reise, die Georges Perry Anspruch verdeutlicht ein ganz eigenes Sounduniversum für sich erschlossen zu haben und den Hörer einlädt, ihm auf seiner Reise zu folgen und die verschiedenen Wegpunkte seiner Reise zu beleuchten und zu entdecken-
von Deephouse bis Techhouse!

www.georgeperry.de

Welche Zukunftspläne habt ihr?

Eigner Club, Lounge.

(**)

Facebook Kommentare

Kommentare