Buch Kritik: Go Vista Kalifornien & Südwesten von Horst Schmidt-Brümmer
26. Juni 2010
George Perry im Short & Sweet-Interview
26. Juni 2010

Gabul“ von der Band Mammutant gestattete mir eine Audienz auf ihren Heimatplaneten. Zur Begrüßung gab es komische Dinge die ich nicht näher erläutern möchte. Viel Spaß beim Lesen des überaus – hmmm – „interessanten“ Interviews.

Werbung

Was ist Dein Lieblingstier und wieso?

Der Mensch! Weil Menschen komische Geräusche machen wie sie sich bewusst werden, das man sie essen will.

Ein Moment mit einem Fan den Du als „gruselig“ empfunden hast / empfinden würdest, wäre… ?

Oh ja, ich würde mir in die Unterhose scheißen und dann in seine. Oder in ihre, je nach dem ob er eine sie ist.

Der schrecklichste Ort wo Du jemals übernachtet hast war und wo?

Ich erinnere mich ganz genau an diesen Tag. Es war auf unseren Heimatwelt in der Krypta von Kraschkallh nachdem wir auf einer Art Voodoo-Orgie gespielt haben, wie du sagen würdest. Wir waren vom Bluttrinken ganz berauscht und vielen in einen Haufen geköpfter Leichen wo schon die Gehirnwürmer herum krochen. Wir konnten sie nicht alle essen. Dann hatte ich einen schlechten Traum in dem meine Oma aus meinen Eiern eine Kette machen wollte.

Was kannst Du jungen Nachwuchskünstlern empfehlen?

Werd alt. Werde kein Künstler wenn du es vermeiden kannst. Werd lieber Mitglied bei der Cyberzerker-Legion oder werd gefressen.

Hohe Absätze finde ich … und wieso?

Hohe Absätze sind sexy, weil sie diesen schönen Klick-Klack-Sound machen und weil niemand wirklich gut mit hohen Absätzen laufen kann und es deswegen lustig aussieht. Entschuldigung, niemand außer Paul Stanley, so sieht’s aus!

Eine Persönlichkeit die niemals kopiert werden sollte ist … und warum … ?

Der Kaiser sollte niemals nachgeahmt werden. Aber ein Klon scheint den Weg zur Erde gefunden zu haben, und gibt vor Benedikt „der Verfaulte“ zu sein – Zinnsoldat einer kleinen bedauernswerten christlichen Sekte.

Wenn Du in die Haut einer Frau schlüpfen könntest, für wen würdest Du Dich entscheiden?

Mich interessiert nicht wirklich wer, hauptsache ich habe immer ein Punani mit dem ich spielen kann. Schrugallah-Sagg mumbu!

Was möchtest Du in Deinem Leben noch erreichen?

Ich möchte das erste Lebewesen, dass in das Guiness Buch der Rekorde kommt weil es die gesamte Bevölkerung eines Planeten gegessen hat. Sic!

Bitte erzähl unseren Lesern so viel wie möglich über die aktuelle / kommende CD von euch.

Was soll ich sagen, es ist das großartigste Stück unirdischer Musik das man sich nur vorstellen kann, stinkt nach verrottetem Fleisch und macht aus der Hörerschaft Zombies um den Priestern von Muschtrallh zu dienen – von jetzt an und für immer. Das Artwork ist ebenfalls sehr schrecklich, ein Augenöffner, welches uns in unserer vollständigen unirdischen Pracht darstellt. Die Musik spricht für sich selbst, es ist der Soundtrack für die kommende Invasion die uns zu den Herrschern und Unterdrückern aller Erdenwürmer macht! Wir hatten tatsächlich einige Gäste bei uns im Studio, die im momentan in meinem Darmtrakt verdaut werden. *rülpst*

Wie sehen eure Zukunftspläne aus?

Unsere Zukunftspläne besteht unter anderem daraus die Herrschaft von Mutter Erde zu erlangen, Trauer und Schaden den kümmerlichen Erdlingen zu bringen. Dann den Planet zerstören und dies Ganze mit allen anderen bevölkerten Planeten machen. Währenddessen zerstören wir eure Ohren und Augen mit bestialischer Musik aus dem Weltall. Leidet! Ungallah Mugalläh Vriiil!!!
Gabul hat gesprochen!

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung