Thomas Godoj (© Julia Scheibeck)
THOMAS GODOJ – „Dass es soweit kommt…“ – Livetermine zum aktuellen Album „Stoff“
1. März 2022
AXTY veröffentlichen neuen Track "The Beauty In Breaking"
AXTY veröffentlichen neuen Track „The Beauty In Breaking“
2. März 2022

Henrik (Sonata Arctica) im Interview

Sonata Arctica live in der Zeche Bochum am 11.11.2012 (© Jens Arndt)

Sonata Arctica live in der Zeche Bochum am 11.11.2012 (© Jens Arndt)

Mit Henrik “Henkka” Klingenberg (keyboards) von Sonata Arctica konnte ich anlässlich des Albums “Acoustic Adventures – Volume One” (VÖ: 21. Januar 2022; Atomic Fire Records) ein Interview führen. Wir haben natürlich über das Akustik-Album gesprochen, auch über den geplanten zweiten Teil und die Erwartungen an das nächste “normale” Studioalbum mit ordentlich Metal. Aber auch die Corona-Pandemie war – unvermeidlich heutzutage – Thema.

Sonata Arctica live in der Zeche Bochum am 11.11.2012 (© Jens Arndt)
Sonata Arctica live in der Zeche Bochum am 11.11.2012 (© Jens Arndt)

Wie geht es dir heute und während der Pandemie im Allgemeinen? Wie stehst du als Künstler zu den Regulierungen?

Henrik: Im Moment geht es mir großartig, ich warte nur darauf, wieder Shows zu spielen. Es ist zu lange her, das ist sicher. Ich verstehe manchmal die Notwendigkeit von Vorschriften, aber zumindest hier in Finnland wurden sie ziemlich willkürlich angewendet und haben es unmöglich gemacht, unsere Arbeit zu erledigen. Es war ein Hin und Her. Ich denke, es hätte besser gehandhabt werden können. Natürlich sind wir nicht das einzige Unternehmen, das in Schwierigkeiten war. Wie auch immer, wir sind alle noch hier und bereit, bei Gelegenheit wieder zu spielen.

Das erste „Acoustic Adventure“ musstet ihr ein paar Mal verschieben, fertig war es 2020, wenn ich mich recht erinnere. War es wegen der Pandemie und warum habt ihr euch entschieden es jetzt zu veröffentlichen? Wir müssen uns schließlich immer noch mit der Pandemie auseinandersetzen.

Henrik: Der ursprüngliche Plan war, es im Herbst 2021 zu veröffentlichen und dann direkt danach auf Tour zu gehen. Da die Tour verschoben wurde, haben wir die Veröffentlichung verschoben, so dass es kurz vor der Finnish Acoustic Adventures Tour gewesen wäre, da diese ebenfalls verschoben wurde. Wir haben uns entschieden, das Album trotzdem herauszubringen und Teil 2 kurz vor den Tourneen im Herbst 2022 herauszubringen.

Verstehst du Leute, denen die zu sehr vom Original abweichenden Akustikversionen nicht gefallen, die jetzt zu weich sind? Wie denkst du als Künstler darüber und welche Regeln gab es, um zu entscheiden, welcher Song am besten passt? Gibt es welche, die ihr noch nicht akustisch live gespielt haben und die zum ersten Mal erhältlich sind?

Henrik: Natürlich gibt es immer ein paar Leute, die Veränderungen nicht mögen, und das ist in Ordnung. Im Allgemeinen hat dieses Album mehr positive Rückmeldungen erhalten als alles, was wir in den letzten Jahren gemacht haben. Soweit wir uns entschieden haben aufzunehmen, gab es nicht wirklich irgendwelche Regeln. Wenn es geklappt hat, haben wir es gemacht. Wir haben jedoch versucht sicherzustellen, dass wir mindestens einen Song von jedem Album aufgenommen haben und einige der Sachen sind Songs, die wir noch nicht live auf den Akustik-Touren gespielt haben.

Was ist dein Lieblingssong auf Teil eins und welches Lied ist es auf Teil zwei?

Henrik: For the Sake of Revenge ist im Moment mein Favorit. Ich weiß eigentlich nicht mehr, welche Songs auf Volume 2 sind ;-)

Im Herbst erscheint Teil Zwei. Arbeitet ihr bereits an neuem, härteremMaterial und was könnt ihr uns darüber erzählen?

Henrik: Im Moment arbeiten wir an keinem neuen Heavy-Zeug. Wir planen das 2023 in Angriff zu nehmen. Ich hoffe, es wird härter und schneller als zuvor. Nur um sich so weit wie möglich von dem sanften Akustik-Zeug zu unterscheiden.

Unterscheiden sich die Reaktionen von den Acoustic-Touren (in 2016 und 2019) und den Acoustic Adventures-Veröffentlichungen? Gefallen dir beide Reaktionen?

Henrik: Ich denke, die Reaktionen sowohl auf die Tourneen als auch auf das erste Album waren überraschend gut und die Leute scheinen diese Sichtweise, auch für unsere Musik, wirklich zu akzeptieren. Ich denke, es bringt eine andere Dimension in das, was wir tun, und es ist sehr gesund für die Band als Ganzes, dies von Zeit zu Zeit zu tun, um eine andere Perspektive zu bekommen.

Warum habt ihr die beiden Akustikplatten veröffentlicht? Liegt es daran, dass Künstler hin und wieder etwas Neues machen müssen?

Henrik: Wir hatten zu viel Musik für nur ein Album ;-) Während der Acoustic-Adventures-Tourneen, insbesondere der 2019er, wurden wir ständig gefragt, wann es ein Album geben wird, und wir wussten natürlich selbst, dass wir es irgendwann tun müssen. Der ursprüngliche Plan war, die Sachen Anfang 2021 in unserem befreundeten Studio in Los Angeles aufzunehmen, aber da wir nicht auf Tour gehen konnten, haben wir uns entschieden, es früher zu machen.

Was sind eure persönlichen Pläne für 2022 und für Sonata Arctica? Was erwartet die Fans?

Henrik: Wir versuchen, so viel wie möglich aufzutreten. Es gibt viele Tourneen und Shows, die wir verschieben mussten, also versuchen wir, sie zu erledigen. Nämlich: Wir spielen in Israel und machen dann auch noch eine Auszeit in Finnland, bevor es für einen Monat nach Lateinamerika geht. Danach ist Festivalsaison. All diese Shows werden Teil der 25-jährigen Jubiläumstour sein und im Herbst werden wir das akustische Zeug wieder herausholen und eine komplette Europatournee machen, die in Finnland beginnt.

Jetzt hast du die Chance, deinen Fans etwas zu sagen. Danke für das Interview. Bleib gesund.

Henrik: Ich warte nur darauf, wieder wirklich Musik für unsere Fans zu spielen, und die Unterstützung, die wir über die Jahre und auch durch diesen ganzen Mist bekommen haben, war wirklich überwältigend und dafür sind wir sehr dankbar. Bleibt gesund und unterstützt die Ukraine.

Band-Website

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen