31. Juli 2022
Lugosi - Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula von Koren Shadmi (© Panini Comics)

Lugosi – Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula von Koren Shadmi Comic Kritik

Bela Lugosi kennen wir alle als Verkörperung des Dracula aus dem Jahre 1931. Er wird dadurch zu einen der ersten Superstars der noch jungen Hollywood-Filmindustrie. Der Ruhm währt jedoch nicht lange und in der Traumfabrik fallen eher unspektakuläre Rollen an, falls er die Chance bekommt, dort zu sein. Vieles sind […]
14. Juli 2022
MW von Osamu Tezuka (© Carlsen Verlag)

MW Deluxe von Osamu Tezuka Comic Kritik

Mit “MW” von Osamu Tezuka gibt es einen sehr düsteren Manga. Der Autor und Zeichner lebte von 1928 bis 1989. Der Titel dieses Werks “MW” wird “Mu” gesprochen und erschien von 1976 bis 1978 als Serie bei Big Comic, einem Magazin. Big Comic bot einen Ort für große Geschichten, oft […]
6. Juni 2022
Anaïs Nin – Im Meer der Lügen von Léonie Bischoff (© Splitter Verlag)

Anaïs Nin – Im Meer der Lügen von Léonie Bischoff Comic Kritik

Abgekürzt heißt die US-amerikanische Schriftstellerin Anaïs Nin mit vollem Namen Angela Anaïs Juana Antolina Rosa Edelmira Nin y Culmell, wurde am 21. Februar 1903 in Neuilly-sur-Seine bei Paris geboren und verstarb am 14. Januar 1977 in Los Angeles. Die Info auf der Website schreibt zu diesem Graphic Novel “Anaïs Nin […]
29. Mai 2022
Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume von Laura Allred, Michael Allred, Steve Horton (© Cross Cult)

Bowie – Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume von Laura Allred, Michael Allred, Steve Horton Comic Kritik

Mit der Graphic Novel “Bowie – Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume” von Laura Allred, Michael Allred und Steve Horton ist am 15. April 2020 ein 160-seitiges Werk über David Bowie beim Verlag Cross Cult erschienen. Meine Kenntnisse zu Bowie, sein Schaffen und seine Wesenheit halten sich stark in Grenzen, daher erlaube […]
21. Mai 2022
Save It for Later von Nate Powell (© Carlsen Verlag)

Save It for Later von Nate Powell Comic Kritik

“Save It for Later” von Nate Powell ist schon 2021 erschienen und trägt den Untertitel: “Hoffnung schöpfen, wenn alles verloren scheint”. Die Graphic Novel erschien im Carlsen Verlag. Er schreibt zu Beginn, dass es sich hierbei nicht um einen (Eltern-)Ratgeber handelt und das merkt man auch. Denn die Leser begleiten […]
7. Mai 2022
Chartwell Manor von Glenn Head (© Carlsen Verlag)

Chartwell Manor von Glenn Head Comic Kritik

Mit “Chartwell Manor” gibt es von Glenn Head einen autobiografischen Comic. Erschienen ist das Werk schon im Oktober 2021 und besitzt 248 Seiten. Empfohlenes Lesealter ist ab 16 Jahren. Kurz vorweg: Meines Erachtens hätte dieser Band auch die ein oder andere Triggerwarnung gebrauchen können. Es ist ein schwieriges Thema und […]
4. Mai 2022
Matter von Reto Gloor, Markus Kirchhofer (© Edition Moderne)

Matter von Reto Gloor, Markus Kirchhofer Comic Kritik

Mit “Matter” ist im Jahre 2021 bei dem Verlag Edition Moderne die Graphic Novel in einer überarbeiteten Version erschienen. Ursprünglich stammt sie von Reto Gloor und wurde hier durch Markus Kirchhofer ergänzt, wenn ich das richtig verstanden habe. Ein Nachwort gibt es von Marc Griesshammer und Raoul Richner. Das Comic […]
27. April 2022
Ken Krimstein, Hanns Zischler - Die drei Leben der Hannah Arendt (© dtv)

Ken Krimstein – Die drei Leben der Hannah Arendt Comic Kritik

Vom Autor und Zeichner Ken Krimstein erschien am 15. November 2019 die Graphic Novel “Die drei Leben der Hannah Arendt”. Die deutsche Erstausgabe kommt auf 244 Seiten. Die Übersetzung aus dem amerikanischen Englisch stammt von Hanns Zischler. Zum Buch heißt es auf der Website des Verlags dtv: “Hannah Arendt: streitbare […]
12. April 2022
Emma - Ein anderer Blick auf den Klimawandel (© Unrast Verlag)

Emma – Ein anderer Blick auf den Klimawandel Comic Kritik

Mein nächstes Sach-Comic aus dem Unrast Verlag kommt von Emma und nennt sich “Ein anderer Blick auf den Klimawandel”, wurde aus dem Französischen von Lena Völkening übersetzt, hat 96 Seiten, kommt im Format B5 und als Klappenbroschur und ist durchgängig farbig illustriert. Auf der Website schreibt der Verlag zum Comic: […]
8. April 2022
Simone F. Baumann - Zwang (© Edition Moderne)

Simone F. Baumann – Zwang Comic Kritik

Von der Autorin und Zeichnerin Simone F. Baumann erschien im Jahr 2021 ihr Comic “Zwang” mit einigen, ich nenne es mal, Kurzgeschichten. Auf 344 Seiten gibt es vieles zum Titelthema. Als Info heißt es: “Differenziert und mittels starker Bilder schildert Simone F. Baumann in kurzen Episoden, was sie beschäftigt und […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen