Wolf Maahn & Band – 19.02.2016 – Gloria, Köln

Joshua Radin – 11.02.2026 – Gloria, Köln
19. Februar 2016
Rhodes – Support Hozier – 21.02.2016 – Palladium, Köln
22. Februar 2016

Pressefoto Maahn

Wolf Maahn im Gloria Köln

Der Wahlkölner Wolf Maahn lädt bereits seit einigen Tourneen immer ins Kölner Gloria ein herunterladen. Die Zeiten, wo er größere Hallen füllte, sind schon etwas länger vorbei. In den 80ern gab es kein Vorbeikommen an dem Deutschrocker. Hits wie „Irgendwo in Deutschland“ oder „Rosen im Asphalt“ machten ihn bekannt und berühmt Call of duty black ops 2 download for free. Auch seinen Song gegen Atomkraft zu Tschernobyl-Zeiten und sein Engagement für die Umwelt verschafften ihm einen hohen Bekanntheitsgrad. Er rockt auch immer noch und seine Musik ist weitaus gitarrenlastiger als die eines Herbert Grönemeyers oder Udo Lindenbergs kostenpflichtige apps kostenlos downloaden iphone. Er mag und sucht aber nicht das Rampenlicht, veröffentlicht seine Alben bereits seit Jahren selbst und scheint keinem Karriereplan zu verfolgen. Unbemerkt bleiben seine oft gesellschaftskritischen Songs und Alben dennoch nicht, auch sein aktuelles Werk „Sensible Daten“ (VÖ: 09/2015) erreichte wie alle anderen Vorgänger die Charts und stieg auf Platz 57 ein aol app.
Doch nicht nur mit den Alben und den Songs macht Maahn von sich reden, auch seine Band ist immer exzellent besetzt und zählt zu den besten Live-Bands in Deutschland series download netflix mac. Gerade für jüngere Musiker gilt für Wolf Maahn zu spielen nicht selten als Sprungbrett für noch populärere Künstler. Dann finden sie sich bei BAP, den Fantastischen Vier oder Herbert Grönemeyer wieder ringtones to download for free. Er kann aber jede Umbesetzung adäquat ersetzen.

Werbung

Auch sonst hat er Prinzipien, denen er überwiegend treu bleibt. Seit Jahren schon hat Wolf Maahn keine Vorband mehr youtube herunterladen gratis. So geht es einige Minuten nach 20 Uhr direkt mit ihm und seiner Band los. Zunächst stehen die Songs von „Sensible Daten“ im Vordergrund, doch auch die scheinen das Publikum schon gut zu kennen tomtom one xl cards for free. Es wird mitgesungen und sich rhythmisch bewegt. Es ist ein für das Gloria eher unüblicher Altersdurchschnitt bei Konzerten. Männer sowie Frauen sind ungefähr gleich stark vertreten und liegen weitestgehend über 40 Jahre nostale kostenlos downloaden. Sicherlich entwickelt sich dadurch eine etwas andere Stimmung, zahmer ist sie jedoch keineswegs. Auf der Bühne gibt es seit 2014 keine Veränderung mehr, Jan Winstroer sowie Jürgen Dahmen, der eigentlich aus dem Jazz kommt, sind die letzten Umbesetzungen free software youtube videos herunterladen. Auf die Dienste von Bassist und Frauenschwarm Volker Vaessen kann Wolf Maahn schon locker zwei Jahrzehnte zählen und so wundert es nicht, dass er bei der Bandvorstellung den meisten Applaus erhält. Immer noch versteht es Maahn auch mit beeindruckenden 60 Jahren die Bühne und den Saal zu rocken und das Publikum schnell auf seine Seite zu ziehen. Das Publikum „zu Hause“ macht es ihm allerdings auch sehr leicht, was Wolf Maahn zu genießen scheint. Grundsätzlich agieren Maahn und Band etwas schneller auf der Bühne und schweifen Refrains oder Textpassagen nicht mehr ganz so aus wie noch vor ein paar Jahren. Es gibt weniger Sprech-/Gesangschöre die seitens Maahn in Stufen gesteigert werden sollen. Überhaupt hält er sich mit Animationen an das Publikum angenehm zurück. Schön, dass dies auf die Stimmung keinen negativen Einfluss hat. Die Hits wie „Irgendwo in Deutschland“, „Rosen im Asphalt“ oder „Fieber“ fehlen in der Setlist natürlich nicht. Einen besonderen Gast für das Kölner Publikum hält Maahn auch bereit. Niemand geringerer als der frühere langjährige Gitarrist Helmut Krumminga gesellt sich für zwei Songs zusätzlich an der Gitarre dazu. Nach seiner Zeit bei Wolf Maahn heuerte Krumminga bei BAP an und ersetzte Klaus „Major“ Heuser.
Mit dem Song „Total verliebt in Dich“, welcher übrigens der erfolgreichste deutsche Song in den Airplay-Charts 1992 ist, leiten die Männer auf der Bühne die Zugaben ein. Beendet wird der Kölner Gig mit einem zweiten Block bestehend aus dem rockigen „Wenn der Regen kommt“ und mit dem ruhigen, runterkommenden und nachdenklich stimmenden „Wunder dieser Zeit“. Und gerade diese beiden Seiten trägt Maahn aber auch seine Musik in sich. Laut und brachial mit fordernden, aufrüttelnden Texten aber auch der ruhige, fast schon etwas schüchterne Wolf Maahn und den nachdenklichen, philosophisch angehauchten Texten.
Auf die nächsten 60 Jahre!

Setlist:
Montagssong
Gelobtes Land
Schlaflos in Eden
Konkurrenztanz
Sensible Daten
Freie Welt
Irgendwo in Deutschland
Über uns
Fallen in Deine Arme
TV aus dem Hotelfenster
Fieber
Kind der Sterne
Saat und Ernte
Homo Sapiens
Rebellion
Rosen im Asphalt
Total verliebt in dich
Ich wart‘ auf dich
Sucht der Träumer

Wenn der Regen kommt
Wunder dieser Zeit

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung