Turisas – Köln, Underground 25.02.2014

Santiano – 13.02.2014 – Lanxess Arena Köln
6. März 2014
Butcher Babies – Rockpalast Matrix, Bochum – 28.02.2014
6. März 2014

Kurz vor Karneval boten Turisas am 25. Februar im Underground in Köln Gelegenheit zu Tanz und Trunk. Mit im Gepäck hatten sie dabei Starkill aus Chicago download metin2 for free.

Werbung

StarkillDiese noch niedliche knapp zwei Jahre junge Band, bestehend aus Parker Jameson (Gesang/Gitarre/Keyboard), Spencer Weidner (Schlagzeug), Shaun Andruchuk (Bass) und Tony Keathley (Gitarre), spielt Melodic Death Metal, bei dem sich hin und wieder auch Aspekte des Pagan Metal wiederfinden herunterladen. Ihr Debütalbum „Fires Of Life“ wurde im Mai vergangenen Jahres veröffentlicht.
Während des Auftrittes litten sie jedoch leider unter einem extrem schlecht abgemischten Sound – das Schlagzeug ging in der Masse, die aus Gitarre und Bass entstand, beinahe unter excel für windows 7 kostenlos downloaden. Trotzdem gaben die vier ihr bestes und schafften es dann auch zum Song „This Is Our Song, This Is Our Battle“ die Zuschauer zum Mitmachen zu animieren Download ajax logo for free.
Nach etwa 40 Minuten ließen die US-Amerikaner eine nur mäßig aufgewärmte Menge zurück.

Der folgende Umbau zog sich in die Länge und auch der dünne Soundcheck ließ kaum auf eine Verbesserung des Sounds hoffen banana accounting.
Umso überraschender war der Auftritt nach knapp vierzig Minuten, bei dem Turisas mit klarem Sound brillierten. Mit „Ten More Miles“ hatten Mathias „Warlord“ Nygård (Gesang), Jussi Wickström (Gesang/Gitarre), Jaakko Jakku (Schlagzeug), Jesper Anastasiadis (Bass), Olli Vänskä (Geige) und Robert Engstrand (Keyboard) einen gelungenen Opener gewählt, mit den folgenden Liedern „Take The Day!“ und der Hymne „To Holmgard And Beyond“ fingen sie die mäßige Stimmung auf und motivierten die Zuschauer zum mitsingen und -feiern easyjet app bordkarte herunterladen. Turisas
Trotz durchaus einiger Experimente, vor allem auf dem neuen Album, blieben Turisas während dieser Show bei Schlacht- und Metalepen, wie zum Beispiel „Battle Metal“, „No Good Story Ever Starts With Drinking Tea“ oder „Stand Up And Fight“ gratis worden windows 10.
Die Musiker schienen außerordentlich guter Laune zu sein, Mathias riss einen Scherz nach dem anderen. Beispielsweise fragte er, wer denn bei dem Auftritt im Underground 2006 auch da gewesen wäre ecodial. Da nur einer aufzeigte, zogen sich durch den Abend Sprüche der Art, dass man froh sei, vor einer solch großen Menge zu spielen – und nicht nur vor einem einzigen Zuschauer wie wohl damals Download free poker game texas holdem.
Mit insgesamt zwölf Liedern kamen Turisas nach dem gelungenen Abschluss mit „Rasputin“ leider nur auf gut 1 ¼ h Spielzeit, was vor allem in Anbetracht des stolzen Preises von 25€ zu bedauern ist hoai download.

Setlist:

  1. Ten More Miles
  2. Take the Day!
  3. To Holmgard and Beyond
  4. Rex Regi Rebellis
  5. Five Hundred and One
  6. For Your Own Good
  7. Battle Metal
  8. No Good Story Ever Starts With Drinking Tea
  9. We Ride Together
  10. Miklagard Overture
  11. Encore
  12. Stand Up and Fight
  13. Rasputin (Boney M. Cover)

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung