Traces in der Kölner Philharmonie, 06.08.2013

Deichkind – Big Day Out 7.0
7. August 2013
Christmas Metal Symphony – Europatournee 2013
8. August 2013

Im Rahmen des 26. Kölner Sommerfestivals war, bzw. ist Traces in der Kölner Philharmonie zu sehen. Aber was ist Traces überhaupt herunterladen? Diese Frage ist leicht zu beantworten und dann auch wieder nicht.

Werbung

Traces ist die zweite Show der zeitgenössischen Zirkus Compagnie Les 7 Doigts de la Main music from youtube. Übersetzt bedeutet das die 7 Finger der Hand und bezieht sich auf ein altes französisches Sprichwort. Die 7 Gründungsmitglieder der Compagnie haben ihre Wurzeln im weltberühmten Cirque du Soleil und auch wenn sie so vieles anders machen, sind diese dennoch nicht zu verhehlen herunterladen. Isabelle Chassé, Shana Carrol, Faon Shane, Sébastien Soldevila, Gypsy Snider, Patrick Léonard und Samuel Tétreault gründeten im Jahre 2002 in Montreal Les 7 Doigts de la Main mit dem Ziel den Zirkus auf eine neue, menschliche Ebene zu bringen und etwas völlig Neues zu erschaffen download skyp.

Und das ist ihnen auch gelungen. Denn die Menschen, die da auf die Bühne kommen und ihre vermeintlich letzten Stunden und Minuten in einem Bunker erleben, sind nicht einfach nur mehr irgendwer adobe premiere pro cc. Sechs Männer und eine Frau stellen sich vor, namentlich und mit persönlichen Stärken und Schwächen. Und plötzlich wird das Ganze persönlich. Der Zuschauer befindet sich mittendrin, kennt Valérie Bennoît-Charbonneau, Mason Ames, Mathieu Cloutier, Bradley Henderson, LJ Marles, Phillippe Normand-Jenny und Florian Zumkehr, die Protagonisten des Stückes und kann sich mit ihnen identifizieren, mit ihnen diese letzte Zeit erleben und feiern fortnite on ps4 for free. Denn das ist es, was diese Sieben aus vollem Herzen tun. Sie schreien der Welt entgegen, dass ihnen diese namenlose Katastrophe nichts anhaben kann, dass sie ihr Leben dennoch aus vollen Zügen genießen werden Download sailor moon for free.

Mit einer explosiven Mischung aus Musik, Tanz, Akrobatik und Kunst wird das Publikum in ihren Bann gezogen und findet sich in einer vielschichtigen Welt wieder herunterladen. Die Geschichte wird natürlich mit den Körpern der Künstler erzählt, aber auch andere Mittel werden gekonnt genutzt um die Wirkung der Artistik zu unterstreichen emoji zumen. Das Geschehen wird unglaublich komplex, ermöglicht es aber auch den Zuschauer auf verschiedenen Ebenen anzusprechen. So fällt es unheimlich schwer sich dem Ganzen zu entziehen herunterladen. Das was in Traces gezeigt wird, ist Artistik vom Feinsten. Die Energie der Künstler überträgt sich auf die Zuschauer, die einen Adrenalinkick nach dem anderen erleben. Die Choreographien sind sensationell, leichtfüßig und in solcher Perfektion vorgetragen, dass sie den Eindruck erwecken kinderleicht zu sein. Dennoch ist es die Emotionalität, die Sinnlichkeit und die persönliche Verbindung die zwischen Künstlern und Publikum entsteht, die Traces zu etwas wirklich Besonderem machen.

Bis zum 11.08.2013 sind diese Ausnahmekünstler noch in der Kölner Philharmonie zu sehen und bieten grandiose Unterhaltung, die vielleicht den einen oder anderen Zuschauer auch ein klein wenig zum Nachdenken anregt.

Songliste

“Touched” / Vast
“Polaroids” /  Francisco Cruz
“Uni Pondera” / Seth Stachowski
“Marigold” / Francisco Cruz
“Claire de lume”/ De bussy
“Beach Buggy Boogie” / Martha Mier
“Salsa” / Traditional
“Imagine”/ John Lennon
“Gogol”/ Gonzales
“La Rue de St. Paul” / Le Peuple de l’herbe
“Tides” / Nitin Sawhney
“Burn My Shadow” / Unkle
“Mietzis Song” / The Beatsteaks
“Spiegelbeeld” / I-F Fucking Consumer
“Talk Show Host” / Radiohead
“Mahshav” / John Zorn
“It’s Only a Paper Moon” / Stephane Grappelli
“Ni Ten Ichi Ryu / Wax Off” by Photek / Kodo
“Mitis Traho” / Seth Stachowski
“Infinity House” / Adam Blau
“Spiegelbeeld” / I-F Fucking Consumer

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung