The Libertines – 05.10.2014 – Düsseldorf

Slipknot – Prepare For Hell Tour 2015
13. Oktober 2014
Maxim – 09.10.2014 – Düsseldorf
13. Oktober 2014

Circa WavesSelten hat eine Band mit nur zwei Alben so viel Aufsehen erregt wie die Libertines finale herunterladen. Mit Pete Doherty haben sie zudem einen Star mit Bad-Boy-Image mit an Bord, dessen schlechter Ruf bis heute nachhallt. Werden sie pünktlich anfangen? Wird er gut spielen how can I movie? Diese Fragen stellt man sich auch heute. Doch bevor diese beantwortet werden können, gilt es zwei Vorbands abzuwarten. Früher als auf den Tickets angegeben beginnen Brownbear bereits um 19.20 Uhr download linkedin CV. Brownbear ist ein schottisches Quartett, die ihre Musik als Alternative bezeichnen. Das trifft es auch ganz gut, denn für Rock oder gar Punk geben sie etwas zu wenig Gas filme downloaden amazon prime pc. Hörbar ist es trotzdem durchaus, vor allem der Gesang und die Gitarrenriffs machen Lust auf mehr. Gut gefüllt ist die Mitsubishi Electric Halle leider nicht, viele Sitzplatztribünen sind sogar mit schwarzem Vorhang zugezogen excel tabellenen. Das ändert sich auch nicht bei dem zweiten Support, den Circa Waves aus Liverpool. Bei ihnen ist der Sound deutlich rauer und gitarrenlastiger, insgesamt auch schneller Download fussball lieder for free. Man nähert sich also den Libertines an. Brownbear und Circa Waves liefern beide überdurchschnittliche Gigs als Anheizer und machen Lust auf mehr.

Werbung

The LibertinesDoch letzten Endes warten alle auf die Libertines und sind gespannt, ob der Funke überspringt the witcher 1 kostenlosen. Warten lassen sie ihre Düsseldorfer Fans zum Glück nicht lange und so betreten die Vier zu Klängen von Vera Lynns „We’ll meet again“ die Bühne crack download games. Der Innenraum ist zum Start der Show dann doch gut gefüllt, so dass auch die Stimmung gut ist. Und ja, die Erleichterung und Vorfreude ist zu spüren, ebenso die Energie welche The Libertines von der Bühne versprühen complete website linux. Die Songs zwischen Indie, Britpop aber auch Post-Punk zünden auch nach Jahren sofort und sind live dargeboten immer noch eine Wucht und stehen Pate für eine ganze Musikgeneration musik downloaden ipad. Voller Spielfreude hauen Pete Doherty, Carl Barât, John Hassall sowie Gary Powell ihren Anhängern große Teile ihrer Diskografie um die Ohren und bedienen Klischees, wenn Pete Doherty nicht mehr spielt als nötig. Sie erfüllen sogar Songwünsche auf Zuruf („You’re My Waterloo“) und auch ein Song der Band Babyshambles findet mit „Albion“ in der Setlist Platz. Schön mit anzusehen ist auch die Harmonie zwischen Doherty und Barât. Diese teilen sich oft Kippe und Mikrofon und zeigen sich offen ihre Sympathie. Diese zeigt auch Drummer Gary Powell, der zweimal nach vorne kommt, ans Mikro tritt und sich bei den Zuschauern bedankt.

Handwerklich, sound- sowie lichttechnisch zeigen sich The Libertines von einer höchst professionellen aber auch angenehmen Seite, welche ihr bestimmt nicht von jedem zugetraut wurde. Coole Band bestehend aus starken Typen zeigen eindrucksvoll, dass mit ihnen (wieder) zu rechnen ist. Und jetzt weiß man auch wieder, warum sie so lang vermisst wurden.

Setlist:

Campaign of Hate
Vertigo
Time for Heroes
Horrorshow
Begging
The Ha Ha Wall
Music When the Lights Go Out
What Katie Did
The Ballad Of Grimaldi
Bucketshop
The Boy Looked at Johnny
Boys in the Band
Can’t Stand Me Now
Last Post on the Bugle
Albion
You’re My Waterloo
The Saga
Death on the Stairs
Don’t Look Back Into the Sun
Tell the King
The Good Old Days

What Became of the Likely Lads
Up the Bracket
What a Waster
I Get Along

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung