Sukekiyo – Ameagari no yuushi – 21.09.2014, Bochum

Cruciefied Barbara – 21.09.2014 – Underground, Köln
29. September 2014
CD Review: Hämatom – X
1. Oktober 2014

SukekiyoAm 21.09.2014 wurde die Bochumer Zeche außerordentlich gut von Sukekiyo unterhalten download iphone. Kyo, besser bekannt als der Sänger der japanischem Metalband Dir en Grey, spielte mit seinem Soloprojekt 2 Konzerte in Deutschland.

Werbung

Nach ihrem ersten Album „Immortalis“ (04/ 2014), mit dem sie in Japan direkt Platz 1 der Oricon Charts stürmten, schlossen sie eine umfassenden Tour in Japan und eine Kleinere in Europa an desktop icon. Mit den Gitarristen Takumi (Ex-Rentrer en Soi) und Uta (Ex-9Goats Black Out), dem Bassisten Yuchi (Kannivalism) und dem Drummer Mika (Ex-Rentrer en Soi) holte Kyo sich auch weitere prominente Musiker der Visual Key Szene an seine Seite ccleaner kostenlos downloaden deutsch.

Pünktlich um 20 Uhr kamen die Mitglieder der Band nacheinander auf die Bühne und ließen sich von den Fans bejubeln. Zuletzt betrat natürlich Kyo das Podium und musterte die Menge von seinem Platz aus aufmerksam tame impala downloaden.

Langsam und ruhig präsentierte sich der erste Song. Doch gerade die ruhigen, aber rockigen Songs des Albums „Immortalis“ wurden von Kyo’s Stimme perfekt vorgetragen smart iptv herunterladen fernseher. Wer die harten Töne von Dir en Grey erwartete, lerne mit diesem Album und auf dem Konzert eine völlig neue Seite von Kyo kennen. Die nachfolgenden Lieder wechselten zwischen langsamen Tönen und schnellen Takten, bei denen es nicht langweilig wurde ihnen zu folgen wolf games for free. Obwohl anfangs nicht immer im Takt mit seiner Band, verstand er es seine Tonart zwischen Falsetto, sowie den dunklen und aggressiven Growls zu wechseln kostenlos tetris herunterladen. Daneben zeigte er mit Kreischen und lauten Schreien der Verzweifelung, wie viel Leidenschaft aber auch Schmerz Kyo in diesen Songs von sich preisgab. Von den anderen Musikern sah man das Konzert über relativ wenig, denn der seltene gleißend weiße Spot war fast ausschließlich auf Kyo gerichtet knack free download. Doch den Künstlern konnte das den Spaß nicht verderben. Auch im Halbdunkel der Lichter tanzten sie an ihren Plätzen und heizten das Publikum zum Klatschen an kelly family alben kostenlos downloaden. Mehr als die anderen Musiker brachte jedoch Kyo mit seinen lasziven Tanzbewegungen das Publikum um den Verstand und nicht nur die Frauen der Menge fingen an zu Kreischen happy easter 2020 pictures for free download. Die Stimmung war sonst eher verhalten, nur wenige ließen sich zum Tanzen hinreißen. Obwohl Kyo gewohnt auf jegliche Kommunikation mit der Menge verzichtete, hingen die Fans wie gebannt an seinen Lippen und folgten dem Konzert bedächtig. Die anderen Mitglieder der Band durften ihr Können in einem Instrumentalpart vor der Zugabe zeigen. Es wurde schnell klar, dass Kyo seine Band mit großem Bedacht ausgewählt hatte, denn auch sie zeigten an Gitarre, Piano, Drum und Kontrabass ihre unglaubliche Begabung. Sie waren perfekt aufeinander abgestimmt und trugen damit zu dem großen Gesamtkunstwerk bei.

Nach fast eineinhalb Stunden Show und nur einem Song in der Zugabe war auch dieses Konzert wieder vorbei und die Band verabschiedete sich einzeln von den Fans. Gewohnt schnell verschwand Kyo als erstes von der Bühne und löste so die Verzauberung, die über der Zeche gelegen hatte. Nur langsam erwachte das Publikum aus ihrem Trance und ging an diesem Abend glücklich nach Hause.
Mit seinem neuen Soloprojekt darf man sich nun freuen noch mehr von Kyo und seiner außergewöhnlichen Stimme zu hören. Nach dem Erfolg von „Immortalis“ wird er es bestimmt nicht bei einem Album belassen und es wird hoffentlich nicht bei einer Tour in Europa bleiben.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung