Subway to Sally – Turbinenhalle Oberhausen

ASP – Stadthalle Wuppertal – 15.12.2010
16. Dezember 2010
Subway to Sally – Turbinenhalle Oberhausen – 17.12.2010
18. Dezember 2010

Subway to Sally machte es sich an diesem Abend zur Aufgabe die Turbinenhalle Oberhausen zu rocken. Man konnte jedoch fast davon ausgehen, dass es einen Fehler im Terminplan gab und die Eisheiligen Nächte vorgezogen wurden, denn es war bibberkalt und sehr winterlich.Falls jemand schon Sorgen bekommen hat, es waren natürlich noch nicht die Eisheiligen Nächte excel für windows 7 kostenlos downloaden.

Werbung

Doch bot sich ein ähnlich spektakuläres Line-Up wie bei den Weihnachtsfestivals von Svbway to Sally Download ajax logo for free. Mit „Dunkelschön“ und „Coppelius“ gab es zwei hochkarätige Vorgruppen.

Beide Vorbands spielten jedoch in der kleinen Halle, die leider nicht genug Platz für alle Fans bot banana accounting. Dieser Umstand wirkte sich aber kaum aus, da viele der Fans vor der noch geschlossenen Haupthalle warteten, um einen der heißbegehrten Plätze der ersten Reihe zu ergattern easyjet app bordkarte herunterladen.

Dunkelschön eröffnete den Abend mit mittelalterlichem Folk und sorgte rasch für gute Stimmung im Publikum.

Coppelius folgte, Coppelius zu beschreiben ist nicht ganz einfach und sicher nicht in ein paar Sätzen zu bewältigen gratis worden windows 10. Mit ihren Coversongs von Iron Maiden und anderen Kultbands sind sie nichts besonderes, jedoch ist ihre Umsetzung einzigartig. Mit Cello und Klarinette statt E-Gitarre und Bass, zudem ihr Look des 19 ecodial. Jahrhunderts geprägt durch extravagante altmodische Kleidung wie Gehrock, Vatermörder Frack und Zylinder. Sogar mit einem Butler auf der Bühne können sie dienen Download free poker game texas holdem. Das macht die Band schon zu etwas Besonderem und vor allem zu einer guten Live-Band.

Nach dem dann auch Coppelius ihren Auftritt beendet hatte hieß es noch etwas warten, denn der Svbway to Sally Auftritt verzögerte sich hoai download. Angesichts der wetterbedingten Anreise von 18 Stunden sei dies der Band aber verziehen.

Mich persönlich überraschte die Songauswahl von Svbway to Sally doch etwas, mit der Grabrede als Intro habe ich beispielsweise nicht gerechnet amazon prime titel herunterladen. Im Gesammten war die Setlist sehr durchmischt und viele alte Songs paarten sich mit neuen Songs oder „neuen“ Varianten von Songs, denn auch ein paar der Akustiklieder gab es auf die Ohren download all icloud photos. Neben altbekannten Traditionen wie den Schrei! Oder auch der gewohnten, aber immer wieder ernst gemeinten Begrüßung von Eric gab es viel Pyroeffekte und emotionale Momente.

Aber Eric bewies gestern leider auch, dass es nicht nur Spaß auf der Bühne ist, denn bei „Meine Seele brennt“ stand er zum Ende des Liedes etwas nah an den Feuerfontänen und senkte sich die Haare etwas an. Glücklicherweise ist nichts Schlimmeres passiert und die Show konnte nahezu ungehindert weitergeführt werden. Nichts desto trotz wünschen wir an dieser Stelle noch mal alles Gute an Eric.

Ich freu mich auf die Eisheilige Nacht am 27. Dezember, denn es war wieder einmal ein überzeugendes Konzert der Pottsdammer Truppe

 

Setlist:

Grabrede (intro)

Henkersbraut

Kleid aus Rosen

Feuerland

Kleine Schwester

Die Schlacht

Puppenspieler

Schneekönigin

Maria

Meine Seele Brennt

Bruder

Judaskuss

Das Rätsel 2

Besser du rennst

Falscher Heiland

Veiztanz

 

Zugaben:

Bastard

Auf Kiel (mit Danksagung an NRW für den Siegerpunkt bei dem „komischen tv dings“ vor 3 Jahren)

Sieben

Julia und die Räuber ( „dem Kinderlied – von kleinen Kindern und großen Räubern“)

 

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung