Skunk Anansie Ringlockschuppen, Bielefeld 04.03.2014

Eric Church – Live Music Hall Köln – 05.03.2014
10. März 2014
Teufelskreis – Eifersucht
12. März 2014

Im April 2013 spielten Skunk Anansie vor ca. 900 Zuschauern einen exklusiven Akustik Gig in der Cadogan Hall London, der Heimat des Royal Philharmonic Orchestra. Das umjubelte Konzert sollte nicht das Einzige bleiben, so zieht es Skunk Anansie mit diesem Set auf Europa Tour um der Welt die Stücke im neuen Gewand zu präsentieren powerpoint für vista kostenlos. Der Tour-Start fand im Bielefelder Ringlockschuppe statt.

Werbung

Den Abend eröffnete die 26-jährige britische Singer-Songwriterin Karima Francis. Schüchtern verriet sie zu Anfang der Show, dass sie das erste Mal nach einem Jahr wieder auf der Bühne stehen würde und daher sehr nervös sei. Diese Nervosität verflog sehr schnell, denn nur mit ihrer Akustikgitarre bewaffnet spielte sie sich schnurstracks in die Herzen des Bielefelder Publikums billard kostenlos herunterladen. Karima erinnert mit ihren Songs und ehrlichen Texten sehr stark an Tracy Chapmann. Optisch bleibt die junge Dame einem definitiv auch mit ihrem Lockenkopf und dem Kleidungsstil aus den 80ern im Gedächtnis. Nach einem dreißig minütigen Auftritt wurde sie mit viel Applaus von den Besuchern verabschiedet.

Unter tosendem Applaus der ca video herunterladen youtube kostenlos. 550 Zuschauer betraten Skin (Gesang), Cass (Bass), Ace (Gitarre) und Mark (Schlagzeug) die Bühne. Unterstützt wird das Quartett bei ihren Akustik Konzerten von Marks Ehefrau Erika Richardson (Keyboard und Backing vocals) und Len Arran (Akustikgitarre). Das Bühnenbild wurde sehr schlicht gehalten. Auf dem Bühnenboden waren Teppiche ausgebreitet und von der Hallendecke hingen mehrere Glühbirnen. Diese wurden immer wieder unterschiedlich ein und ausgeschaltet und hellten somit ungleich auf, was dadurch optisch wunderschön aussah herunterladen. Der Ton und auch das Licht wurden an diesem Abend optimal abgemischt und rundetet das ganze noch ab.

Skin zog die Zuschauer bereits beim Openerstück „Brazen“ mit ihrer einmaligen Stimmgewalt in ihren Bann. Die 46 jährige Frontfrau wechselte dabei eindrucksvoll zwischen ruhigen, sanften Tönen zu Beginn des Stücks und kraftvollen und energiegeladenen Passagen und setzen somit ideale Spannungsbögen herunterladen. Diese gingen den Zuschauern tief unter die Haut und sorgten für den ein oder anderen Gänsehautmoment. Dabei wurde sie stimmlich von Erika Richardson unterstützt, die vor allem beim Stück „I Will Break You” durch ein kleines Solo heraus stach. Die beiden Stimmen von Skin und Erika harmonisierten perfekt miteinander.

Die Musiker zeigten sich bei bester Laune und scherzten zwischen den Stücken immer wieder herum, erzählten aus dem Nähkästchen ebooken iphone. Dabei boten sie die alten Songs im neuen Gewand mit reichlich Spielfreude dar, welche man das ganze Set über beobachten konnte. Dadurch dass der Ringlockschuppen an diesem Abend bestuhlt war, gab es bei den Zuschauern ein dauerndes auf und ab. Bei schnellen Stücken wie „I Believed in You” stand der ganze Saal und tanzte, oder sie hörten einfach nur aufmerksam zu und ließen Skins Stimme auf sich wirken wie beispielsweise bei „Secretly“ herunterladen von vorlagen vom client und von office.com deaktivieren.

Die Setlist entsprach exakt bis auf eine Ausnahme der des Londoner Konzertes. Die Band präsentierte zum ersten Mal „You’ll Follow me Down“ als Akustik Version. Auch der wohl größte Hit der Band „Hedonism (Just Because You Feel Good)“ durfte natürlich nicht fehlen und wurde mit drei anderen Songs in den Zugaben gespielt herunterladen. Nach gut anderthalb Stunden fand dieses magische Konzerterlebnis dann leider auch schon ein Ende. Eins ist aber klar: Die Zuschauer werden diesen Abend mit Sicherheit nicht so schnell vergessen.

Setlist:
1. Brazen (Weep)
2. Because of You
3. Infidelity (Only You)
4. I Hope You Get to Meet Your Hero
5. Charity
6 whatsapp status sayings. 100 Ways to Be a Good Girl
7. I Believed in You
8. Secretly
9. You Saved Me
10. I Will Break You
11. You’ll Follow me Down
12. God Loves Only You
13. You Do Something To Me
14. Weak
15. My Ugly Boy
Zugaben
16. Squander
17. Hedonism (Just Because You Feel Good)
18 download videos from iphone. Twisted (Everyday Hurts)
19. Charlie Big Potato

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung