Schandmaul + BURN – Palladium Köln 19.03.2011

Letzte Instanz auf der Frankfurter Musikmesse
25. März 2011
Itchy Poopzkid – Wichtige Info zum Tourstart
26. März 2011

Endlich ist es wieder so weit: Schandmaul, die stolze 18 Monate keinen Fuß gemeinsam auf die Bretter die die Welt bedeuten setzten, gaben sich die Ehre! Mit im Gepäck hatten sie als Vorband BURN, die gerade ihr Debutalbum „The Truth“ live präsentieren.

Werbung

Bereits gegen 18:30 Uhr war die Schlange vor dem Kölner Palladium nahezu 400 Meter lang und man spürte somit die große Vorfreude der treuen Fans auf die kommende Show. Als kurz darauf die Pforten geöffnet wurden begaben sich auch direkt alle in den Konzertsaal, der ein Fassungsvermögen von 4000 Besuchern umfasst. Da die Show ausverkauft war, sollte dies sich als eine gute Idee erweisen. Nicht nur, um BURN vollständig hören und sehen zu können. Die Halle sollte sich bis zum Beginn des Auftritts der Mäuler noch bis auf die letzte Ecken füllen.

Mit BURN betrat eine Vorband die Bühne, die es mit ihren Elementen aus Rock und Wave verstand dem Publikum einzuheizen. Die ausschließlich englischen Texte, die laut Sänger Felix die Aussagen des Songs „irgendwie anders“ codieren, störten das Publikum hierbei keineswegs. Vielmehr feierten die meisten hier bereits mit und tanzten sich schon einmal warm.

Nach einer kurzen Erholungspause, betraten die sechs Schandmäuler die Bühne und das Publikum stieg direkt auf den ersten Song „Kein Weg zu weit“ vollkommen ein. Es wurde gejubelt, getanzt, applaudiert und geschrien. Nach dem zweiten Song „Missgeschick“ stimmte sich sogar ein Chor aus nahezu allen Besuchern ein, der immer wieder lauthals „Schandmaul“ rief, um auszudrücken, wie groß die Freude über die Rückkehr auf die Bühne war. Auch der Band merkte man an, dass der Spaßfaktor wieder vollkommen vorhanden war! Gut gelaunt wurde unter den Bandmitgliedern immer wieder gescherzt, angetanzt und mit dem Publikum gemeinsam gesungen.

Neben den neuen Liedern des neuen Albums „Traumtänzer“, wurden selbstverständlich auch wieder die nicht fehlen dürfenden Klassiker gespielt. Insgesamt war das Publikum im Bezug auf Alter und Orientierung absolut abwechslungsreich. Die Altersspanne lag schätzungsweise zwischen 10 – 65 Jahren und ging von schwarz, über bunt gekleideten zu gewandeten Menschen. Gefeiert wurde letztendlich wieder gemeinsam! Ebenfalls sehr positiv fiel die absolut perfekt abgestimmte Lichtshow auf! Jede Aussage der Songs wurde somit zusätzlich intensiviert und die gewünschten Emotionen und Reaktionen des Publikums verstärkt.


Nicht vorenthalten möchten wir euch, dass Thomas Lindner auf dem Konzert bereits bekannt gab, dass es am 07. und 08. September 2013 die Jubiläumskonzerte anlässlich des 15-jährigen Bandbestehens geben wird! Tragt euch also diesen Termin am besten schon einmal in euren Kalender ein!

Nach dem Konzert kam die Band noch zu Ihrem Merchstand in den Vorraum des Konzertsaals, um sich ein wenig mit den Fans auszutauschen, Autogramme zu geben und für das ein oder andere Foto zur Verfügung zu stehen.Das Publikum wurde in keinster Weise enttäuscht und darf sich auf die noch kommenden Shows freuen!

Um noch einen etwas tieferen Einblick in die „Bühnenfreie Zeit“, aktuelle Themen und den Ausblick auf die zukünfitge Entwicklungen der Band, haben wir vor dem ein Interview mit Thomas Lindner geführt, welches wir euch ebenfalls in Kürze zur Verfügung stellen werden.

 

 

 

 

 

 

Setlist BURN:
Burn for you
Ghost
Bunny
Bursting Clouds
Summer
Aline
The Truth

Nähere Informationen zu BURN erhaltet ihr hier!

Alle von uns an dem Abend gemachten Fotos von BURN könnt ihr hier sehen!

 

Setlist Schandmaul:
(Intro)
Kein Weg zu weit
Missgeschick
Auf hoher See
Assasaine
Leb
Alchemist
Tür in mir
Käpt‘n Koma
Teufelsweib
Bis zum Morgengrauen
Lichtblick
Geas Traum
Drachentöter
Traumtänzer
Pakt
Hexeneinmaleins
Frei
Walpurgisnacht

1. Zugabe:
Feuertanz
Der Spion
Dein Anblick

2. Zugabe:
Krieger
Mitgift
Trinklied
Willst du

Abschiedssong:
Auf euch

Nähere Informationen zu Schandmaul erhaltet ihr hier!

Alle von uns an dem Abend gemachten Fotos von Schandmaul könnt ihr hier sehen!

 

Die aktuellen Tour- und Festivaltermine von Schandmaul sind wie folgt:

[gigpress_shows artist=57]

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung