Nova Rock 2013 – Thirty Seconds To Mars

Nova Rock 2013
8. Juli 2013
Kamelot – Europatour 2013
9. Juli 2013

30stm30 Seconds To Mars – Großes Kino und Publikum kuscheln auf eigene Gefahr disney plus download lg tv!

Werbung

Was Within Temptation schon eingeleitet hatten, sollten 30 Seconds To Mars am ersten Tag des Nova Rock Festivals 2013 zu einem ruhmreichen Ende bringen can be downloaded from sky go. Bevor auf der Red Stage Rammstein an der Reihe waren, stand also kuscheliger Alternative Rock rund um die Leto Brüder und Gitarrist Tomo Milicevic an der Tagesordnung Download wattpad for free. Die Formation aus Los Angeles machte in den letzten Wochen gewaltig von sich Reden. Die Single „Up In The Air“ feierte Premiere aus dem All und auch das neue Album „LOVE, LUST, FAITH & DREAMS“ (05/2013) ging rund um den Globus gimp herunterladen mac. So sind die Musiker nach 4 Jahren seit dem letzten Album wieder in aller Munde.

Schon der Aufbau der Bühne – ein großer Vorhangkäfig – ließ einiges erwarten, schließlich ist die Band für ihre großen Shows bekannt tomb raider 1 pc game for free. Natürlich wurde bereits im Intro nicht an Lichtshow gespart und als der Vorhang fiel war es spätestens beim ersten Anblick von Jared Leto selbst um die weiblichen Fans im Publikum geschehen download formula 1. Vor allem in der First Wave hatten sich diese schon während Within Temptation gesammelt, um einen Platz in der unmittelbaren Nähe ihrer Lieblinge zu bekommen moorhuhn schießen kostenlos downloaden. Entsprechend war die Stimmung direkt frenetisch begeistert und das Programm der Band gut gefüllt.

Die bewegliche Decke des Vorhangkonstrukts sorgte dank LED Screens für farbige Effekte und untermalte so die musikalische Darbietung zusätzlich mit Farben, Videos und Effekten youtube videos herunterladen mit documents. Akrobaten, die auch aus dem aktuellen Musikvideo bekannt sind, unterstrichen den Auftritt mit Grund zu zusätzlichem Staunen. Egal ob mit großem Reifen oder bei luftigen Sprüngen auf der Wippe – die Stunts sorgten für die gewissen Effekte, die den Auftritt von anderen abhoben und gleichzeitig den Musikern die Chance zu einigen Überraschungen gaben proxy. So verschwand Jared für zwei Songs zwischen die beiden Wellenbrecher und holte sich dort sogar einen jungen Mann zur Unterstützung mit auf die kleine, improvisierte Bühne gothic 1 download free full version german. Seine anschließende, waghalsige Idee das Publikum wie das Meer teilen zu können, um durch die First Wave auf die Bühne zu sprinten, endete in Chaos und einem unterbrochenen Song. Die Fans hatten auf halbem Weg ihre Meinung geändert und den Sänger nicht mehr weiter durch gelassen. Unschön, aber leider nicht ganz unvorhersehbar.

Der Stimmung tat dieser Schreckmoment glücklicherweise keinen Abbruch und auch Jared und seine Kollegen ließen sich dadurch den Spaß und die Publikumsnähe nicht verderben. Immer wieder trat er in direkten Kontakt mit den Zuschauern, erfreute mit geschwenkter Österreich Fahne und der Aussage, dass man doch Österreichisch sprechen würde und nicht Deutsch. Die Fans kommentierten das natürlich mit reger Zustimmung. Auch „This Is War“ sorgte für große Bilder. Zahlreiche bunte, große Luftballons wurden ins Publikum geworfen und bereiteten so nicht nur in den ersten Reihen Spielspaß.

So brachten 30 Seconds To Mars den ersten Abend auf der Red Stage mit einem großartigen ersten Finale zu Ende. Das dicht gefüllte Feld vor der Bühne dankte ihnen die abwechslungsreiche Show, die stark auf das neue Album ausgerichtet war, mit reger Begeisterung und starken und textsicheren Fanchören. Es ist immer wieder unglaublich wie publikumsnah diese Musiker immer noch geblieben sind, wie viel Spaß sie an ihrer Arbeit sie noch versprühen und wie viel Energie in Interaktion mit dem Publikum während ihrer Shows entsteht. 30 Seconds To Mars sind immer wieder ein Erlebnis, großes Kino und einen Besuch wert!

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung