Nova Rock 2013 – Deichkind

Anneke van Giersbergen – Deutschlandkonzerte 2013
17. Juli 2013
Nova Rock 2013 – Korn
19. Juli 2013

Alle Vöglein sind schon da – Deichkind sorgen für Partystimmung auf dem Nova Rock

Werbung

Es war Zeit für das erste Finale des Samstags herunterladen. Ein gespanntes Publikum wartete vor der Red Stage, die zunächst völlig verhangen noch nicht viel Preis geben wollte. Unter Lichtblitzen, mit Schatten- und Lichtspiel war es dann schließlich endlich soweit – Kryptic Joe, Ferris Hilton, DJ Phono und Sebastian „Porky“ Dürre kündigten sich mit großen Effekten und Bildern an birthday pictures. Schnell war klar – dieser Auftritt war nichts für Schlafmützen und das perfekte Mittel gegen schlechte Laune.

Kaum war der Vorhang gefallen, ging es nicht minder schräg weiter mr bean around the world. Mit Neonfarben beschmiert, waren Deichkind und Tänzer optisch ein Bild für sich. Die Outfits, vor allem die dreieckigen, leuchtenden Hüte, waren dazu ein ganz besonderer Hingucker download all pictures homepage. Doch das sollte nicht alles an visueller Reizüberflutung bleiben. Das praktische Bühnenbild, bestehend aus mehreren verschiebbaren Säulen wurde im Verlauf der Show multifunktionell genutzt herunterladen. Mal als einzelne Säulen, mal als drehende Plattform oder verteilt auf der ganzen Bühne, mal schlicht weiß, mal leuchtend Neonbunt – dem Abwechslungsreichtum schienen keine Grenzen gesetzt zu sein adobe flash player mac downloaden. Perfekt für eine so schnelle Show.

Und so flogen, schwammen, ruderten und tanzten die Deichkinder mit einer Geschwindigkeit über die Bühne und durch ihre Setlist, die ihresgleichen suchte assassin's creed black flag kostenlos downloaden deutsch. Egal ob mit Vogelhut, mit Schlauchboot auf Fahrt quer durch das Publikum oder mit „Leider geil“ Luftballon Schriftzug – jeder Song hielt ein neues Highlight bereit herunterladen.

Die Zuschauer selbst gingen ganz in der fröhlichen Partymucke auf. Jeder Track verbreitete gute Laune, regte das Tanzbein an und wurde eifrig mitgegröhlt Letter paper Christmas to. Einzig der erste Abgang mit den Worten „Tschüss, das war Deichkind.“ nach gut 40 Minuten Spielzeit sorgte für gewaltigen Unmut und laute Buh-Rufe netflix serien herunterladen. Zum Glück für die Fans keine ernst gemeinte Aktion, die durch weitere 45 Minuten Show ergänzt wurde. Diese entlohnten die Zuschauer mit weiteren Highlights und entsprechenden Hits. Flog vorher nur Papier, wurde das nun auch noch durch Federn ergänzt und das Tempo insgesamt auf die Spitze getrieben.

Deichkind lieferten somit eine völlig schräge, schnelle, abwechslungsreiche und gut gelaunte Show ab. Musikalisch stachen sie damit völlig aus dem Rahmen des überwiegend rockigen Line Ups und bildeten damit zudem deutliches Kontrastprogramm zu den synchron spielenden KISS. Deichkind waren und sind ein Erlebnis für alle Sinne, das manchmal zwar ein wenig verstören mag, insgesamt aber einfach nur für Partylaune sorgte. In diesem Sinne – Leider geil.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung