Mono Inc. – 16.10.2016 – Bochum, Matrix

3 Doors Down – 22.10.2016 – Palladium, Köln
26. Oktober 2016
Lord Of The Dance – 26.10.2016 – Lanxess Arena, Köln
27. Oktober 2016

Nach einigen Jahren Abwesenheit war es am 22. Oktober 2016 wieder soweit: Mono Inc. kehrten in die Bochumer Matrix zurück. Gut ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung der Live CD und DVD „Live“ und einigen Akustik Shows kehrte die Hamburger Formation mit einem ganz besonderen Setting zurück auf die Bühnen Deutschlands web pages videos.

Werbung
Archiv: Vlad in Tears Foto: Michelle van der Hand

Archiv: Vlad in Tears Foto: Michelle van der Hand

Mit im Gepäck hatten sie dabei die italienischen Dark Rocker von Vlad in Tears, welche allerdings nicht vollständig das Vorprogramm bestritten dropbox rechnung herunterladen. Pünktlich um 20 Uhr traten Kris Vlad (Gesang) und Gregor Friday (Gitarre) vor die gut gefüllte Tube. Da die Gruppe bereits vor zwei Jahren als Support von Mono Inc herunterladen. auftrat und somit nicht wenigen der Anwesenden bereits bekannt war, wurde sie schon zu Beginn mit Applaus empfangen. Über eine knappe halbe Stunde unterhielt die dezimierte Gruppe mit Akustikgitarre und vor allem Gesang bea client downloaden. Dementsprechend begrenzt waren allerdings auch die Mittel für großen Abwechslungsreichtum, sodass der Auftritt sanft, aber mit viel Gefühl dahinplätscherte, bevor sich das Duo von einem gut gelaunten Publikum verabschiedete skype for free for windows 7.

Archiv: Mono Inc Foto: Michelle van der Hand

Archiv: Mono Inc
Foto: Michelle van der Hand

Das durfte dann nach einer flotten Umbaupause Martin Engler (Gesang), Carl Fornia (Gitarre), Manuel Antoni (Bass) und Katha Mia (Schlagzeug) euphorisch empfangen fortnite ps4 herunterladen nicht möglich. Die lassen sich dann auch nicht lange bitten und starten mit „Symphony Of Pain“ und „Never-Ending Lovesong“ eine bunt gemischte Reise durch die eigene Musikgeschichte songs download ios. Als Besonderheit auf dieser Reise wurde angekündigt, dass die Hamburger mit einer Akustik-Show auftreten werden, die aber nicht andächtig auf Stühlen genossen, sondern ordentlich gefeiert werden sollte why can't I download anything from netflix. Das tat da Publikum auch, egal ob Klassiker wie „Gothic Queen“ und „Voices Of Doom“ oder unbekanntere Titel wie „In My Darkest Hour“ und „Avalon“, was ebenfalls merkbar für gute Laune bei den Musikern sorgte zertifikat herunterladen und installieren. So verging die Zeit wie in Flug, bis sich das Quartett nach ein paar Zugaben vor einer aufgeheizten Matrix verbeugen konnte und die Bühne verließ.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung