Kings of Leon – Rock am Ring 2014 – 06.06.2014

Rock am Ring, Samstag, 07.06.2014 – Rob Zombie
11. Juni 2014
Coldrain – 11.06.2014 – Bastard Club, Osnabrück
12. Juni 2014

kol_mech_bull_press_3272Als das Albumcover ihres neuen Longplayers „Mechanical Bull“ aufleuchtet, ist es auf der Centerstage am Freitag dann an der Zeit für den Auftritt von Kings of Leon. Ohne große Begrüßung legen Caleb Followill (Gesang, Gitarre), Matthew Followill (Gitarre), Jared Followill (Bass) und Nathan Followill (Schlagzeug) los. Damit steht Southern Rock vom Feinsten auf dem Programm und das Publikum begrüßt die Band begeistert.

Werbung

Ein schlichtes „Danke. Wir sind Kings Of Leon“ bricht dann den Bann, der sich zwischen Publikum und Band. Viel Interaktion und Bewegung darf allerdings trotzdem nicht erwartet werden. Entsprechend ist die Partystimmung eher verhalten. Der Platz vor der Centerstage ist voll, doch von einem Hexenkessel ist die Stimmung weit entfernt. Stattdessen wird fleißig mitgesungen, geklatscht und getanzt. Zumindest der Applaus stimmt dann aber trotzdem immer.

Optisch wird der Auftritt durch eine große Leinwand im Hintergrund stilvoll unterstützt. Statt einem schlichten Backdrop verwandelt sich die Bühne so immer wieder in neue Welten – passend zu einem jeden Song. Das unterstreicht die Stimmung.

Im Fokus steht immer wieder der Gitarrensound. Die Jungs lassen die Finger über die Saiten fliegen und beweisen sich mit zahlreichen technischen Spielereien. Zumindest für „Use Somebody“ ist dann auch jeder dabei. Der laute Fanchor trägt den hier wohl bekanntesten Song über den Nürburgring und setzt einen deutlichen Akzent in die Spielzeit von Kings of Leon.

Insgesamt ist es ein solider Auftritt, den die Herren absolvieren. Zum Highlight des Tages können sie sich allerdings nicht aufschwingen. Das sind eindeutig die Nine Inch Nails.

Setlist:

Supersoaker
Taper Jean Girl
Family Tree
My Party
Razz
Closer
On Call
The Immortals
Wait For Me
The Bucket
Temple
Pyro
Tonight
Radioactive
Don’t Matter
Molly’s Chambers
Four Kicks
Be Somebody
Use Somebody
Crawl
Black Thumbnail
Sex On Fire

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung