Joshua Radin – 11.02.2026 – Gloria, Köln

Baroness im März/April 2016 auf Deutschland-Tour
16. Februar 2016
Wolf Maahn & Band – 19.02.2016 – Gloria, Köln
21. Februar 2016
Joshua Radin

Joshua Radin

Joshua Radin im Gloria Köln

Joshua Radin war zwar erst im Mai letzten Jahres in Köln, doch er mag das Touren scheinbar sehr herunterladen. Heute spielt Radin erneut im Gloria, doch dieses Mal ist es ein Sitzplatzkonzert. Bei ohnehin schon ruhiger Singer-/Songwritermusik unterstreicht das Sitzen die intime Atmosphäre tatort klingelton download kostenlos. Zunächst profitiert davon jedoch Rachel Yamagata, die als Support an diesem Abend fungiert. Sie tritt allein mit Gitarre oder am Keyboard auf. Stimmlich und musikalisch kann sie durchaus überzeugen und macht ihre Sache gut, Gänsehaut verursacht sie allerdings beim Autor nicht gamecube emulator spiele kostenlos downloaden. Ebenso haben ihre Songs nicht wirklich Hitpotenzial und laden daher nicht zum Mitmachen ein. Hier geht es eher um Tiefgang und vor allem ihre Songs mit Keyboardbegleitung wirken sehr emotional und authentisch übersetzer app herunterladen. Womit Rachel Yamagata fast noch mehr punkten kann, sind ihre ironischen und sarkastischen Ansagen und Anekdoten, bei denen sie auch nicht vor sich selbst Halt macht videos facebook herunterladen. Für diese gute Mischung erhält sie viel Zustimmung und Applaus.

Werbung

Doch dieser steigert sich als nach einer kleinen Umbaupause als Joshua Radin mit zwei weiteren Musikern die Bühne betritt und sein Set beginnt video herunterladen mac. Das Trio löst wohl alles ein, was sich das Fanherz wünscht. Der Sound ist fantastisch, die Inszenierung herrlich minimalistisch, was dieses Konzert intimer macht als letztes Jahr aktuelle version von firefox herunterladen. Radin erzählt deutlich mehr, scheint sich selbst von der Stimmung anstecken zu lassen und brilliert an Gitarre und Gesang. Ob das Cover „Only You“ von den Flying Pickets oder sein eigenes „Brand New Day“ ist völlig egal windows media center. Jeder Ton sitzt und auch der Backgroundgesang rundet die Songs sehr gut ab. Da wundert es nicht, dass sich auch Rachel Yamagota noch einmal blicken lässt, um mit Schellenkranz und Stimme die drei kräftig zu unterstützen download the new media player for free. Das Konzert und die Songs haben Fahrt aufgenommen, die Lieder sind schneller und folkiger. Auch eine Prise Country ist jetzt ganz klar rauszuhören. Auf Bitten Radins haben sich die Zuschauer von den Sitzen erhoben, singen nach oder stampfen rhythmisch mit dem Fuß auf herunterladen. Band und Publikum schätzen einander und verschmelzen zu einer musikalischen Einheit. Das alles wirkt alles andere als aufgesetzt, manches wirkt tatsächlich sehr spontan inszeniert und arrangiert.

Wer allerdings Joshua Radin bereits mal live erlebt hat, der weiß allerdings auch, dass die Gigs nie lange gehen. Nicht nur zu wenig Songs, sondern auch wenig Minuten absolvieren Joshua Radin auf der Bühne. Waren es 2015 gerade einmal 75 Minuten, so muss man jetzt knapp 85 Minuten auf die einzige Zugabe von Radin warten. Er erweckt den Eindruck, die Fans den Song wählen lassen zu können, doch da der bekannteste und beliebteste Hit noch aussteht, ist das Ergebnis klar und folgerichtig: Mit „Winter“ beenden sie das Konzert, das wirklich in keiner Kategorie zu beanstanden ist. Der Sound perfekt, das Zusammenspiel auf höchstem Niveau sowie Radin und das Kölner Publikum stets gut gelaunt. So darf der Amerikaner gerne wieder zügig in Köln auftreten.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung