Jennifer Rostock – 07.02.2014 Turbinenhalle, Oberhausen

Marathonmann – Support Jennifer Rostock – 11.02.14
13. Februar 2014
Knorkator – 02.02.2014 Dortmund, FZW
13. Februar 2014
Fotos von Jennifer Rostock auf der Tour am 07.02.2014 in der Turbinenhalle Oberhausen

Fotos von Jennifer Rostock auf der Tour am 07.02.2014 in der Turbinenhalle Oberhausen

 Am 7. Februar führte es die Gruppe um Jennifer Rostock Weist im Rahmen der Tour zum aktuellen Album „Schlaflos“ nach Oberhausen. Auch wenn das Konzert nicht ausverkauft war, war die Halle bereits zum Beginn gut gefüllt herunterladen.

Werbung

Pünktlich eröffnete der Support den Abend. Marathonmann sind eine relativ junge Post-Hardcore-Band aus München und bestehen aus Michael Lettner (Bass/Gesang), Robin Konhäuser (Gitarre), Christian Wölk (Gitarre) und Marcel Konhäuser (Schlagzeug) dj 2000 nederlandsen.
Nach einer kurzen Begrüßung legten sie los und heizten dem Publikum prompt mit energischen Riffs und Tempo ordentlich ein. Mit Songs ihres Albums „Holzschwert“ (03/2013) und auch der aktuellen EP „Kein Rückzug Kein Aufgeben“ (01/2014) sorgten sie für eine ausgelassene Stimmung und bereits für erste Moshpits download icloud files.
Eine gute halbe Stunde später  überließen die vier Münchner unter lauten Beifall sichtlich zufrieden die Bühne dem Hauptact des Abends – Jennifer Rostock powerpoint viewer windows 7 kostenlos downloaden.

Die machten diese dann eine gute halbe Stunde später zu ihrem Zuhause. Von der ersten Sekunde an war Jennifer Weist (Gesang), Johannes Walter (Keyboard), Alex Voigt (Gitarre), Christoph Deckert (Bass) und Christopher Kohl (Schlagzeug) anzusehen, dass sie sich dort pudelwohl fühlten. Die Frontfrau tanzte, sprang und wirbelte von Anfang an über die Bühne und steckte die Besucher damit unmittelbar an, welches die Fünf mit einem tosenden Applaus begrüßte Download techno tracks for free.
Mit der aktuellen, zweiten Singleauskopplung „Phantombild“ des neuen Albums (Platz 2 in den Deutschen Albumcharts) hatte die Band einen geeigneten Opener gefunden, der direkt klar machte, was das Ziel war: Party epson wf 2630 driver download german free. Das zog sich über die komplette Setlist, Hits wie „Der Kapitän“, „Ein Schmerz und eine Kehle“ und „Du willst mir an die Wäsche“ wurden von emotionalen Liedern wie „Ich kann nicht mehr“ und „Du nimmst mir die Angst“ abgelöst und auch einige neue Tracks fanden den Weg ins Set like video from facebook. Beim „Kapitän“ wurde Jennifer außerdem von Michi von Marathonmann begleitet.

Neben der musikalischen Performance glänzten Jennifer Rostock durch einen bemerkenswert herzlichen Umgang mit den Fans glückwünsche zum geburtstag kostenlosen. Neben einigen Sprüchen zeigte sich dies auch durch eine Aktion, die wohl schon Tradition geworden war: Zu einem Song holten sie zwei Fans auf die Bühne, welche in einem Wettkampf antraten: Beide sangen je eine Strophe und den Refrain von „Feuer“ und sollten danach durch das Publikum bewertet werden computerspiele zum downloaden. Die beiden Männer schlugen sich erstaunlich gut und zeigten sich ziemlich textsicher, auch wenn es sicherlich ein sehr überwältigendes Erlebnis war, vor einer Masse dieser Größe aufzutreten soundcloud how can I download. Die Entscheidung fiel ziemlich knapp aus, schließlich konnte aber ein Sieger gekürt werden, welcher einen Gutschein für den Merchandise-Stand erhielt. Beide bekamen darüber hinaus je einen gebrauchten, signierten Drumstick von Christopher geschenkt.
Das wurde natürlich mit einer Runde Schnaps gefeiert, welche im übrigen nicht die erste und auch nicht die letzte war, immer wieder stießen die Musiker im Laufe des Abends mit Mexikaner auf die Show an.
Darüber hinaus konnten die Anwesenden noch Zeugen eines sicherlich einzigartigen Erlebnisses werden. Gegen Ende der Show rief Jennifer Rostock einen jungen Mann auf die Bühne, welcher dort sichtlich nervös seiner Freundin einen Heiratsantrag vor gut 2000 Leuten machte. Die Zustimmung wurde lautstark beklatscht und – wie könnte es anders sein – mit einem Schnäpschen begossen.

Nach knapp zwei Stunden Programm verabschiedeten sich die Fünf unter lautem Applaus und Gekreische.

Setlist:
1. Intro
2. Phantombild
3. Es tut wieder weh
4. K.B.A.G.
5. Ich kann nicht mehr
6. Echolot
7. Der Kapitän
8. Ein Schmerz und eine Kehle
9. Nichts tät ich lieber
10. Tauben aus Porzellan
11. Feuer
12. Der blinde Passagier
13. Du willst mir an die Wäsche
14. Himalaya
15. Das Schiff versinkt
16. Wrecking Ball (Miley Cyrus Cover)
17. Du nimmst mir die Angst
18. Es war nicht alles schlecht
19. Zeitspiel
20. Kopf oder Zahl
21. Mein Mikrofon
22. Schlaflos

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung