JBO – Börse Wuppertal

Saltatio Mortis – 10 Jahre Wild und Frei – Stadthalle Wuppertal 15.10.2010
16. Oktober 2010
SCHANDMAUL als Headliner beim Blackfield 2011
3. Dezember 2010

Die Vorband

Werbung

Nachdem wir uns nach unserer Anreise und der Parkplatzsuche mit einem Kaltgetränk ausgestattet hatten, hörten wir auch schon die ersten Klänge der Vorband MOTORJESUS stronghold 2 download. Direkt schnellten alle in den Konzertraum, der ein Fassungsvermögen von 800 Personen hat. Da ich die Band noch nicht kannte, sahen wir uns die Band aus der Nähe an age of empires 3 kostenlos downloaden vollversion deutsch. Die Beschreibung der stark MetalHard-lastigen Züge wurden die fünf Mönchengladbacher in jedem Fall gerecht und sie verstanden es ebenfalls das Publikum einzuheizen.MOTORJESUS glänzte durch eine sehr gute Bühnenpräsenz und blieben die Arme der Besucher kontinuierlich in die Höhe gestreckt die schlümpfe das spiel kostenlosen. Hier bereits stellte ich fest, dass der Klang wirklich gut abgestimmt war, was zusätzlich die Freude auf JBO steigerte.

 

JBO

Nachdem sich in der Umbaupause für JBO das Publikum noch einmal auf den gesamten Bereich der Börse verteilt hatte, stürmten alle sofort wieder in den Konzertraum als JBO die Bühne betreten hat, um keine Sekunde der erwarteten Band zu verpassen youtube videos via browser. Schließlich ist der Song „I don‘t like metal“ eine Hymne, die jeder Konzertbesucher so laut es geht mitsingen möchte. Nach dem zweiten Song begrüßte die Band ihr „Wuppital“ und stieß mit allen auf einen gemeinsamen, lauten Abend an lebenslauf vorlagen kostenlos downloaden. Alle waren in Tanz- und Feierstimmung und ließen sich von den kommenden Songs vollkommen mitreißen. Mehrfach bedankte sich Vito beim Publikum, das jedes Mal mit einem gewohnt lautstarken „Bitte Vito“ erwiderten chip adobe reader for free. Wenn ich die Möglichkeit dazu haben, versuche ich immer gerne herauszufinden, von welchem Platz man den besten Klang hat…das stellte sich allerdings in diesem Fall etwas schwerer dar, da man wirklich aus jedem Winkel einen hervoragenden Sound genießen konnte Download the sims for free in full. Dafür kann man der Tontechnik nur ein GROßES Kompliment geben – am Sound gab es rein gar nichts zu bemängeln. Lediglich die direkte Sicht war durch zwei relativ große Säulen etwas gestört kindle buch erneut herunterladen. Man konnte sich allerdings gut um diese Säulen verteilen. Selbst ich, die nicht gerade zu den großen Personen zählt hatte einen guten Blick auf die Bühne wc-schild kostenlos downloaden.

 

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Im Anschluss an das Konzert lud die Band alle bis zuletzt gebliebenen Fans noch ein sie am Merchstand zu treffen, einen kleinen Plausch zu halten und Autogramme geben zu lassen download medion fitness app. Dieser Einladung kamen natürlich etliche Fans (wie auch ich) nach und freuten sich ihrer Band noch einmal ganz nah sein zu können. Diese erschien in den pinken Bademänteln und stand gewohnt gelassen Rede und Antwort. Alles in allem muss man sagen, dass es keinen Besucher geben kann, der unzufrieden nach Hause gegangen ist, denn die Band hat mal wieder bewiesen, dass sie durchaus livetauglich ist und ihrem Ruf der Spaß-Metaller durchaus gerecht werden.

 

Performance: 9/10

Athmosphäre: 9/10

Licht: 9/10

Sound: 10/10

 

 

Setlist

I Don‘t Like Metal
United Sates of Blöedsinn
Dio in Rio
Bolle
Kuschelmetal (Joanna)
Gänseblümchen
Ich liebe dir
Du bringst mich um
Das Eine
Danke
Ein bisschen Frieden
Rammstein Reggae
M.E.T.A.L.
Geh mer halt zu Slayer
Fränkisches Bier
Ich sag JBO
Ein guter Tagzum sterben
Verteidiger des Blödsinns
J.B.O.

1. Zugabe:
Bimber Bumber Dödeldei
Arschloch & Spaß dabei

2. Zugabe:
Glaubensbekenntnis
Ein Fest

Fotos zur Veranstaltung

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung