Hurricane Festival 2014 – Tag 3 – Sonntag 22.06.2014

Hurricane Festival 2014 – Tag 2 – Samstag 21.06.2014
30. Juni 2014
Dream Theater: Fünf Zusatzkonzerte im Juli
2. Juli 2014
Sonntag

Der letzten Tag des Hurricane begann mit The Bots auf der Green Stage. Einige Besucher feierten in gewohnter Festivalmanier, anderen sah man die Verausgabung der letzten Tage deutlich an. Eine eher überschaubare Anzahl Menschen hatte sich vor der Blue Stage versammelt Download adobe reader 10.1 for free german. Das bedeutete aber nicht, dass Blaudzun nicht etwa auch mit gebührendem Applaus begrüßt und während ihres 30-minütigen Auftritts bejubelt wurden. London Grammar spielten um 13:30 Uhr. Das Publikum tummelte sich bis hinter der FOH Turm – ein für diese Uhrzeit sehr untypischer Zustand amazon alexa echo app. Gebannt wurden die ersten, eher ruhigen Lieder verfolgt, der Applaus war dafür umso lauter. Sängerin Hannah Reid bat die Besucher um Unterstützung. Diese ließen sich das natürlich nicht zwei Mal sagen und sangen und klatschten eifrig mit.

Werbung

 

Jennifer Rostock Hurricane Festial 2014

 

Für Jennifer Rostock versammelten sich die Fans bis kurz vor die White Stage bubble spiele zum downloaden. Jetzt wurde auch in den hinteren Reihen ordentlich gefeiert und lautstark mitgesungen. Jennifer selbst animierte zusätzlich zum Mittanzen, holte Fans auf die Bühne und trank den ein oder anderen Schnaps mit ihnen. Die Stimmung war euphorisch und ausgelassen, Konfetti wurde ebenso geworfen wie alles Andere, was man in die Finger bekam – sehr zum Leidwesen der vorderen Reihen und der Security.Das Kontrastprogramm zu der lauten und frechen Jennifer bildete Passenger auf der Blue Stage adobe scan herunterladen. Ein Mann, eine Gitarre und tausendfacher Dank an das Publikum, das still den Liedern lauschte und dennoch seine Begeisterung durch Applaus und Jubelrufe auszudrücken wusste. Als Belohnung durfte zu „I Hate“ laut alles aufgezählt werden, was den Besuchern so gar nicht passte – unter anderem die Toilettensituation des Hurricane German language for windows 7. Ebenfalls allein mit seiner Gitarre war Ed Sheeran.   Das Publikum war geteilter Meinung: Manche Besucher hofften, dass dieser Act schnell vorbei sein würde, damit Fettes Brot endlich die Bühne in Beschlag nehmen konnte. Die meisten jedoch schmolzen zu den traurig-schönen Liedern des Briten dahin und sangen eifrig mit. „Wenn ihr den Text nicht kennt, denk euch Worte aus!“ ermutigte Ed seine Zuschauer ein ums andere Mal filme downloaden datenvolumen.
Zum Glück musste man sich nicht zwischen Fettes Brot und Seeed entscheiden.   Im Sinne der Festivalbesucher wurden die Spielzeiten der Bands so gelegt, dass sie nacheinander auftraten. Der geneigte Zuhörer musste sich nun nur noch entscheiden, vor welcher Bühne er länger ausharren wollte, um einen der vorderen Plätze zu ergattern calibre deutsch kostenlos. Natürlich war die Stimmung bei beiden Acts grandios. Fettes Brot verprügelten riesige Stofftiere und warfen mit überdimensionalen Wasserbällen und Konfetti um sich. Die Fans sangen und rappten textsicher sowohl alte als auch neuere Lieder mit und sprangen und tanzten ausgelassen umher. Auch in den ersten Reihen gab es jetzt erstaunlich viel Platz sims 4 cc herunterladen deutsch. Die Anspannung und das Warten lösten sich in Euphorie und Wohlgefallen auf. Es ging einfach nur darum, Spaß zu haben. Und den hatten die Festivalbesucher ganz sicher! Sehr treffend bezeichnete Martin Vandreier, besser bekannt als Dokter Renz das Publikum als eine Naturgewalt und stimmte gleich drauf den Hit „Erdbeben“ an pokemon gameboy.

Fotos: Seeed - Hurricane Festival 2014Seeed verstanden sich darauf, diese Hochstimmung aufzugreifen und noch um ein Vielfaches zu steigern. Bis Mitternacht wurde gefeiert, gesungen und getanzt. Nach „Schüttel Deinen Speck“ war leider das diesjährige Hurricane auch schon wieder vorbei skype for free. Noch immer begeistert von der überwältigenden Show machten sich die Festivalbesucher langsam aber sicher ein letztes Mal auf den Weg in ihre Zelte, bevor dann am nächsten Morgen die Heimreise anstand. Ein kleiner Trost war die Ankündigung des Veranstalters, Karten für das nächste Jahr seien bereits ab Montag Mittag erhältlich. Da bleibt nur zu sagen: Wir sehen uns beim HURRICANE 2015 wieder!<

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung