Fiddler’s Green – Winners & Boozers-Tour – 04.01.2014 – Köln, Live Music Hall

Fiddlers Green – 04.01.2014 – Live Music Hall, Köln
9. Januar 2014
New Model Army – 13. Weihnachtskonzert 2013 – Köln, Palladium
9. Januar 2014

NachtgeschreiKöln ist Endstation der „Winners & Boozers“-Tour und so heißt es für die Jungs aus Erlangen, dass sie heute noch einmal Gas geben müssen geburtstagskalender herunterladen. Die Live Music Hall ist ausverkauft und somit steht dem Feiern nichts im Wege.

Werbung

Doch zuvor möchte der Support Nachtgeschrei die Kölner Herzen gewinnen google download deutsch kostenlos. Mit ausgetauschtem Sänger Martin LeMar präsentieren sich Nachtgeschrei frisch und lassen auf einen guten Neustart hoffen, wie auch die Stücke des aktuellen Albums „Aus Schwärzester Nacht“ (VÖ napster titel herunterladen. 03/2013) unter Beweis stellen. Zu Anfangs ihres Sets wirkt vor allem der Gesang noch etwas dünn, was sich allerdings etwas bessert und wohl technische Ursachen hat herunterladen. Nachtgeschrei wissen jedenfalls zu gefallen und sind den meisten Konzertgängern des heutigen Abends ein Begriff. Die Musik, welche dem Mittelalter-Rock zuzuordnen ist, klingt gut arrangiert und hochkarätig und somit ist die Frankfurter Band mehr als eine gewöhnliche Vorgruppe und weckt die Neugierde sich eine Headliner-Show von ihnen anzusehen skype herunterladen für windows vista.

Fiddler's GreenDoch natürlich wollen die Leute dann Fiddler’s Green doch ein bisschen lieber sehen chrome download for free. Und so ist es nach der Umbaupause dann soweit. Der Erlanger Trupp legt auch gleich gut los und zeigt, wo der Hammer hängt. Mit ihrem selbst ernannten Irish Independent Speedfolk kommen sie gut an und auch Köln ist für sie bekanntes und beliebtes Terrain how to minecraft for free pc. Zuletzt überzeugte das Sextett auf dem Geburtstag von Schandmaul im Kölner Tanzbrunnen und stahl denen fast die Show. Also haben die Jungs auch heute keine Mühe, die Leute zum Tanzen zu bringen download netflix windows 8. Schweißtreibend und mit allerlei Schalk im Nacken spielen sie weit über 20 Songs, erzählen Geschichten und Anekdoten, testen Publikumsspiele und Mitmachaktionen aus, teilen die Leute zum Singen ein und haben sichtlich Spaß daran safari voor windows 7 downloaden. Einzig die Setlist könnte mehr Songs der ersten Stunde enthalten, auch wenn sich das Publikum zu den Anfangszeiten stark verjüngt hat und auch der Anteil weiblicher Fans über die Jahre enorm stieg bei denen die neueren Songs mehr ankommen herunterladen. Der Schlüsselsong des Abends ist interessanterweise kein Eigener, sondern ein Traditional-Song: „Rocky Road To Dublin“. Hierbei glänzen alle Musiker im Kollektiv und auch die Sänger Ralf „Albi“ Albers und auch Patrick „Pat“ Prziwara agieren und harmonieren toll miteinander, ohne dass sich jemand in den Vordergrund spielen will.

Insgesamt ein sehr schöner Abend für Fans und die, die es werden wollen.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung