Eläkeläiset – Bahnhof Langdreer 06.04.2011

Not Called Jinx – Video Icuraqt
18. April 2011
Not Called Jinx – Video I Believe
19. April 2011

Ich möchte ehrlich sein: Am 06.04. wusste ich nicht genau, was mich im Bahnhof Langdreer Bochum erwarten wird. Zwar hatte ich vor dem Konzert bereits einige Songs gehört und einen regen Austausch mit einigen Fans, dennoch konnte ich mir nicht recht vorstellen, wie das alles zusammen passen sollte…

Werbung

Um 20 Uhr betraten die fünf Männer mittleren Alters von Eläkeläiset mit Strohhüten die Bühne und setzten sich allesamt auf die vorbereiteten Plätze. Ein Schlagzeuger, ein Bassist, ein Akkordeonspieler und zwei Keyboarder. Kurz nachdem der erste Song angestimmt wurde, gab es auch schon den ersten Stagediver, der über das Publikum nach hinten getragen wurde. Man sollte dazu sagen, dass Eläkeläiset „Humppa“ spielen. Eine eigens von der Band erfundene Musikrichtung, die durch Polkarhythmen ausgezeichnet wird, wobei in jedem Song mindestens ein Mal das Wort „Humppa“ genannt wird. Des Weiteren sind die Texte komplett auf finnisch, was wohl eher die wenigsten im Bahnhof Langdreer verstanden haben dürften. Die Melodien jedoch waren größtenteils bekannt. So wurde zum Beispiel „Das Modell“ von Kraftwerk gespielt, jedoch als Humppa-Version mit finnischem Text.

Das Publikum war vollkommen zügellos. Es wurde gepogt und getanzt, was das Zeug hält. Die Stimmung übertrug sich auch auf die Band: Die erst noch ganz gesittet auf ihren Stühlen sitzenden Männer, die sich nach jedem ihrer Songs ganz höflich vor ihrem Publikum verneigten, zeigten nach und nach ausgelassener. Sa kam es vor, dass der eine Keyboarder gerne auf den Tisch stieg, um dort mit seinem Fuß das Keyboard zu bedienen und zuletzt kam sogar der Akkordeonspieler mit auf den Tisch, um mit dem Publikum zu feiern.

Was ich mir vor der Show noch gar nicht vorstellen konnte, fügte sich zusammen und machte nach und nach mehr Spaß! Es lässt sich schwer in Worte fassen, aber ich muss zukünftig bei dem Bandnamen Eläkeläiset stets an Antidepressiva denken. Live sind Eläkeläiset in jedem Fall ein Erlebnis und versprechen ausgesprochen gute Unterhaltung.

Nähere Informationen zu Eläkeläiset erhaltet ihr hier!

Die von uns an dem Abend gemachten Fotos könnt ihr hier sehen!

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung