Eisheilige Nacht 2012 – 26.12.2012 – RuhrCongress Bochum

Gewinnspiel – Arkells/Canterbury Tour im April
15. Januar 2013
Fotos: Aufbau West – 14.01.2013 – Live Music Hall Köln
16. Januar 2013
Fotos der Eisheiligen Nacht 2012 aus Bochum

Die Eisheilige Nacht, zu der die Band Subway to Sally alljährlich einlädt, ist inzwischen eine feste Größe . Jedes Mal versammelt sie bekannte und befreundete Bands um sich und geht um die Weihnachts- und Silvesterzeit auf Tour.

Werbung

In diesem Jahr führte die Konzertreise, gemeinsam mit Fejd, Russkaja und die Apokalyptischen Reiter unter anderem in den RuhrCongress Bochum. Zudem traten Subway to Sally zum 20 jährigen Jubiläum der Band gleich 2 mal auf. Einmal mit einer Zeitreise und einmal mit einer Rockshow.

Fotos der Eisheiligen Nacht 2012 aus BochumDer Abend begann mit der schwedischen Folk-Metal-Band Fejd thonny. Das Quintett um die Brüder Rimmerfors legt den Schwerpunkt ihrer Musik deutlich auf traditionelle Weisen, gespielt mit Instrumenten wie Nyckelharpa oder Flöte. Die Modernisierung erfährt die Musik durch die klassischen Rock/Metalinstrumentierung, die hinzugefügt wird. Davon konnte man bei diesem Auftritt aber nicht viel merken, denn die Tontechniker taten Band und Zuschauer keinen Gefallen und inszenierten teilweise einen furchtbaren Soundbrei. Abgesehen davon, dass die ganze Zeit die Tieftöner dominierten, schossen die Bass-Drums jeden Anflug von Musikalität in den Wind. Die Band war sichtlich unzufrieden und legte einen nicht sonderlich motivierten Gig hin my cloud home dateien herunterladen. Lediglich 20 Minuten Spielzeit und das Fehlen des bekanntesten Songs „Storm“ waren Beweis genug. Immerhin wurde Sigurds Ring vom kommenden Album gespielt. Auch wenn Sound und auch Beleuchtung grottig waren, die Zuschauer spendeten am Ende doch freundlichen Applaus.

Fotos der Eisheiligen Nacht 2012 aus BochumWas folgte, war eine Besonderheit. Subway to Sally nahmen die Menge mit auf eine Zeitreise. Es wurden ausschliesslich Lieder der ersten vier Alben (erschienen ab 1995) gespielt. Dabei sprühte die Band vor Einfallsreichtum und trat in Klamotten auf, die denen aus den Anfangstagen nachempfunden waren smule kostenlos herunterladen. Zudem hatte sich Gitarrist Simon eine Perücke auf den Kopf gelegt, da er damals noch über eine wilde Mähne verfügte. Jaja, der Zahn der Zeit! An der Musik hingegen nagte er nicht und die Potsdamer klangen frisch und motiviert. Im Vergleich zu Fejd war der Sound auch schon eine Ecke besser, allerdings dem Anlass immer noch bei weitem nicht entsprechend. Die Beleuchtung war deutlich besser, dies ging aber größtenteils auf das Konto der Band, die mit verhaltener Fackelbeleuchtung und Feuerspucken den ein oder anderen Farbtupfer setzten. Dabei kam es zu einem kleinen Zwischenfall, der einer jungen Band halt passieren kann. Beim Feuerspucken entzündete Simon seinen Bart und verschwand schleunigst für ein paar Sekunden und kehrte gelöscht und ohne Perücke zurück wie kann ich sendungen aus der mediathek downloaden. Ein Gimmick, welches die Konzerte seit langem begleitet, wurde bei „Die Braut“ durchgezogen. Das Köpfen und Zerlegen eines riesigen Stoffbären mit einer Axt.

Kurz darauf, nach nur 30 Minuten Spielzeit, endete die Zeitreise, aber das Publikum war begeistert und aufgewärmt für die nächste Band.

eisheiligenacht2012_stszeitreise_25

Subway To Sally Zeitreise
1. Die Hexe
2. Sag dem Teufel
3. An der Zeit
4. Die Ratten
5. Grabrede
6. Die Braut / Der Bräutigam
eisheiligenacht2012_russkaja_19Die nächste Band kann man kurz gesagt mit „Die muss man erlebt haben, die kann man kaum beschreiben“ einführen herunterladen. Die österreichisch-russische Combo Russkaja erklomm die Bühne und zündete ein Feuerwerk an musikalischen Ideen. Die Instrumentierung mit Bläsern, unter anderem die einzigartige Potete, eine Konstruktion aus Posaune und Trompete, Geige und Rockinstrumentarium bereitete die Grundlage für russischen Ska, gemixt mit Polka, Rock, Metal und teilweise sogar fast Pop. Das Septett, das sich als Kollektiv aus Band und Publikum bezeichnet. nutzte dabei fast die volle Bandbreite der Bühne und vor allem Sänger Georgij Alexandrowitsch Makazaria, der zuvor bei Musicals und Metalbands sang, animierte die Zuschauer zu diversen Spielchen, die bereitwillig angenommen wurden. Highlight war dabei der Psychotraktor, eine Art Circle-Pit, den man sich auf youtube mal angucken sollte. Ein Wunder, dass keine Verletzungen zu beklagen waren open office gratis herunterladen.

Der Sound war erneut stellenweise breiig, die Action in der Halle liess dies aber in Vergessenheit geraten. Wenn Russkaja im Frühjahr auf Solotour in kleineren Hallen gehen, sind in jedem Fall Sturzhelm und Schienbeinschoner zu empfehlen.

Neben Subway to Sally das Highlight der Eisheiligen Nacht.

Fotos der Eisheiligen Nacht 2012 aus BochumBefremdlich ging es mit den Apokalyptischen Reitern weiter. Dabei begann es schon problematisch, denn „Vom Ende der Welt“ wurde durch ein völlig verpatztes Gitarrensolo komplett versemmelt, was durch den erneut miserablen Sound nur noch verschlimmert wurde twitch videos. Die Show an sich war durchaus sehenswert. Was allerdings die Riesenschaukel von Keyboarder Dr. Pest und sein Auftritt mit einer neunschwänzigen Katze darstellen sollte, erschloss sich sicherlich nicht jedem Besucher. Es handelt sich dabei über die Darstellung des Kindes im Manne, über Mittel und Zweck lässt sich bei der beliebten, aber kontroversen Band jedoch streiten. Musikalisch zeigte sich bei dem Querschnitt durch das musikalische Schaffen der Band zudem, dass der anfänglich enthaltene Folkanteil inzwischen komplett verschwunden ist herunterladen. Die große anwesende Fanbase störte es nicht und feierte DAR wie gewohnt.

eisheiligenacht2012_dieapokalytpischenreiter_8

Setlist:
1. … vom Ende der Welt
2. Erwache
3. Es wird schlimmer
4. Revolution
5. Du kleiner Wicht
6. Der Adler
7. Wir reiten
8. Nach der Ebbe
9. Adrenalin
10. Komm
11. Seemann
12. We Will Never Die

 

Fotos der Eisheiligen Nacht 2012 aus BochumDer zweite Auftritt – von STS als Rock Show betitelt – wurde mit ordentlich Feuer aus verschiedenen Pyroelementen eingeleitet skype downloaden chip.

Dieses Feuer ließ sich dann aber auch direkt im Spiel der Musiker wiederfinden. Wenn es auch bei einer Gruppe, die erfolgreich auf der großen Bühne ihr zwanzigjähriges Bestehen feiert, nicht weiter verwunderlich ist, bot die gesamte Band durchweg eine routinierte und gute Performance. Es wirkte dennoch nicht „einstudiert“ oder leblos, wie es bei anderen Größen durchaus mal passieren kann. Im Gegenteil, man hatte stets den Eindruck, dass die gesamte Band Freude an ihrem Tun hat, was sich natürlich auch direkt auf die Fanschar im Publikum übertrug. Vom stage-divenden Frontmann zum Circle Pit im Publikum war alles mit dabei.

Durchweg wurden sowohl die Klassiker, teilweise zu gekonnten Medleys zusammengefasst, und neuere Stücke gleichermaßen gefeiert, die im Vergleich zum eher einfach gehaltenen Zeitreise Set natürlich sehr viel opulenter inszeniert wurden suche whatsapp zum herunterladen. Dazu gehörte verständlicherweise eine weit ausgefeiltere Lichtshow und den anfänglich bereits angekündigten Pyros, die allerdings nicht überstrapaziert, sondern an richtiger Stelle stimmig eingesetzt waren.

Eine in sich sehr mitreissende und stimmungsvolle Show, die den Abend zu einem runden Ende brachte, natürlich mit dem von den Fans bereits lautstark mehrfach eingefordertem Stück „Julia und die Räuber“. Der eine Song, den wirklich alle mit Inbrunst mitsingen und von Frontmann Eric Fish passend als „die Geister, die wir riefen“ betitelt wurde, da es mit Sicherheit ein paar ungehaltene Gemüter gegeben hätte, hätte dieser Song in der Setlist gefehlt. Aber dies war nicht der Fall, und so verließen Band und Publikum gleichermaßen gut gelaunt den Ruhrcongress, mit der allgegenwärtigen klaren Meinung: Nächstes Jahr wieder!

 

eisheiligenacht2012_stsrockshow_19

Setlist:
1. Ouvertüre/Eisblumen
2. Das schwarze Meer
3. Medley: Henkersbraut/ Falscher Heiland/ Knochenschiff/ Das Rätsel II
4. Liebeszauber
5. Bis in alle Ewigkeit
6. Wenn Engel hassen
7. Medley: Mephisto/ Unsterblich
8. Auf Kiel
9. Kleid aus Rosen
10. Tanz auf dem Vulkan
11. Besser du rennst
12. Medley: Sieben/ Ohne Liebe/ Veitstanz

Zugaben
13. Seemannslied
14. Julia und die Räuber

 

von

Bastian Schmatz und Dan Szcudlik

 

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung