Die Sterne – 15.02.2017 – Kulturkirche, Köln

Avenged Sevenfold – 16.02.2016 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25. Februar 2017
Newton Faulkner – Support Amy Macdonald – 08.03.2017 – E-Werk Köln
9. März 2017

25 Jahre aktiv, zwischendurch manchmal etwas leise aber immer noch so beliebt, dass die unbestuhlte Kirche aus allen Nähten platzt, als die Kölner Band und der Support Locas In Love die Geburtstagsfeier eröffnen. Das Quartett aus Bass, Gitarre, Schlagzeug hat auch schon einige Jahre Bühnenerfahrung und Alben auf dem Markt. Seit 2001 zelebrieren die Domstädter einen Indie-Rock-Sound welcher stark an die White Stripes erinnert. Der Sound braucht leider eine ganze Weile, um gut zu klingen. Nahezu Locas in Loves gesamter Gig ist Frontmann Björn Sonnenbergs Gesang kaum zu hören und die Texte nicht zu verstehen. Und dennoch reicht dieser Eindruck aus, um eine Empfehlung für eine Headliner-Show auszusprechen.

Werbung

Der schlechte Sound erledigt sich glücklicherweise dann recht zügig nach Beginn des Auftritts der Sterne. Schon beim Opener „Scheiss auf Deutsche Texte“ zeigt es sich, dass es klug war, die Bänke für diesen Abend aus der Kulturkirche rauszunehmen. Große Teile des Publikums tanzen zu dem teilweise gitarrenlastigen aber auch poppigen Sound der Band. Die Ansagen von Frontmann und Sänger Frank Spillker beziehen sich meist auf das Tribute Album zum Jubiläum, auf dem andere Bands Songs der Sterne covern. Und so ist es ein unterhaltsamer und extrem kurzweiliger Streifzug durch die eigene Bandgeschichte aber eben auch die der kollegialen Bands.

Die Spiellaune ist groß und schwappt auf die Fans über, die textsicher einsetzen und mitsingen oder sich zum Rhythmus bewegen. Es bleibt immer angenehm und Längen weist der ganze Gig keine auf. Von diesem überzeugenden Auftritt können sich so manche Bands eine Scheibe abschneiden.

Sterne, auf die nächsten 25 Jahre!

Setlist:

Scheiss Auf Deutsche Texte
Sonnenschirm
Nach Fest Kommt Lose
In Diesem Sinn
Aber Andererseits:
Mach Mich Vom Acker
Die Interessanten
Ihr Wollt Mich Töten
Deine Pläne
Depressionen Aus Der Hölle
Wichtig
Stell Die Verbindung Her
Risikobiographie
Universal Tellerwaescher
Wahr Ist Was Wahr Ist
Ruiniert

Anfang Verpasst
Sturm über der Hallig
Convenience Shop
(Fickt Das System)

Bis neun bist du Ok

Foto: Robin Hinsch

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung