Der Winter kütt – Zwei Bands werden Eine – Brings und Kasalla – 04.11.2015 – Köln, Palladium

Kamelot - Essigfabrik Köln - 04.11.2013
Kamelot – Köln – 18.09.2015
6. November 2015
Foo Fighters – 06.11.2015 – Lanxess Arena, Köln
6. November 2015

Brings & Kasalla Foto: Steffie Wunderl

Obwohl die Konkurrenz mit Madonna im benachbarten Köln-Deutz groß ist, steht für einen waschechten Kölner völlig klar fest, wo er hingehört tilidin. In die zweitgrößte Halle Kölns, dem Palladium. Dort wagen heute die Kölner Kölschrocker Brings und Kasalla ein Experiment. Sie teilen sich den Abend, das Publikum, die Bühne windows media player 12 für windows 10 kostenlosen. Konkret heißt das eigentlich das Gegenteil, denn sie teilen gar nicht, sondern fügen eher zusammen oder reichern an. Doch der Reihe nach: Damit auch dem Letzten klar wird, dass es hier auch um eine Benefizveranstaltung für Flüchtlinge handelt, leitet kein Geringerer, als der frühere Minister Norbert Blüm den Abend ein disney font download for free. Dieser ist Vater des Schlagzeugers der Brings und als politischer Redner dafür bestens geeignet. Und so appelliert er in erster Linie für Menschlichkeit und Mitgefühl herunterladen.

Werbung

Doch dann gibt es Musik, wie sie sich wohl jeder der Anwesenden wünscht. Abwechselnd geben sich Kasalla und Brings die Ehre, leihen sich Musiker aus und musizieren viel miteinander downloaden van google chrome. Die gespielten Songs liegen sehr nah an den ursprünglichen Aufnahmen, behalten dadurch den großen Bekanntheitsgrad bei und sorgen sofort für Stimmung herunterladen. Doch auch kritische Töne werden nicht ausgelassen und auch düstere Stimmung erzeugt, zum Beispiel in „Wat is met Dir“. Eingespielt werden auf einer Leinwand immer passende Bilder und zu neueren Songs auch gern die Texte, damit das Mitsingen leichter von den Lippen geht cven gratis. Generell herrscht eine angenehme und ausgeglichene Atmosphäre, da sich Stimmung und Anlass mischen. Es ist nicht typisch Karnevalsfeierei und –schunkelei psd. Zu doll wird aber auch nicht an das Flüchtlingsdrama erinnert, es hält sich gut die Waage. Auch die Songs werden nie extra in die Länge gezogen und ausgereizt die sims 3 kostenlosen vollversion deutsch chip. Interessant ist, dass sich die Cover der jeweiligen Bands gar nicht verfremdet anhören und sich die Stimme von Peter Brings sowie Bastian Campmann durchaus ähneln herunterladen.

Auch Konfetti darf natürlich nicht fehlen und kommt im Schlussviertel von der Decke geschossen. Gegen Ende kommt dann noch eine andere kölsche Band zu Ehren obwohl deren Musiker gar nicht auf der Bühne stehen. Kasalla und Brings covern gemeinsam „Unsere Stammbaum“ von den Bläck Fööss und wollen den Abend damit beenden. Doch die Bands haben da dann wohl nicht mit dem Kölner Publikum gerechnet und lassen sich noch zu einer weiteren Zugabe „Kumm lommer heimjon“. Das tun dann schließlich alle friedlich und zufrieden nach knapp drei Stunden Spieldauer und Superjeilezick.

Setlist

Intro
Su lang mer noch am Lääve sin
Alle Jläser huh
Halleluja
Home es wo d’r Dom es
Katharina
Man müsste noch mal 20 sein
Marie
Jeck Yeah!
Dausend Levve
Scheissejal
Indianerland
Fleisch un Bloot
Nit vun Kölle
Niemols im Läve
Alle in die Disco
Wat is met Dir
Kumm mer lääve
Immer noch do
Bis ans Meer
Stadt met K
Polka, Polka, Polka
Mer sinn uns widder

Pirate
Kölsche Jung
Unsere Stammbaum
Kumm lommer heimjon

Foto: Steffie Wunderl

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung