3 Doors Down – 22.10.2016 – Palladium, Köln

Alligatoah – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle – 15.10.2016
26. Oktober 2016
Mono Inc. – 16.10.2016 – Bochum, Matrix
27. Oktober 2016

3 Doors Down live im Palladium Köln. Foto: Steffie Wunderl

Kolo live als Support von 3 Doors Down im Palladium Köln <a class=

jugendliebe kostenlosen. Foto: Steffie Wunderl" width="250" height="167" srcset="https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-250x167.jpg 250w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-300x200.jpg 300w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-219x146.jpg 219w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-50x33.jpg 50w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-112x75.jpg 112w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-960x640.jpg 960w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108-720x480.jpg 720w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_Kolo_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0108.jpg 1000w" sizes="(max-width: 250px) 100vw, 250px" /> Kolo live als Support von 3 Doors Down im Palladium Köln toggo spiele kostenlos downloaden. Foto: Steffie Wunderl

Zwei Jahre sind vergangen seit 3 Doors Down zuletzt ihre Fans in Deutschland begeisterten. „Us And The Night“ (03/2016), der jüngste Silberling der Formation aus Escatawpa, der den Anlass gibt erneut auf Tour zu gehen Download messenger chat. In der Domstadt machen sie dafür Halt im Palladium, das schon Wochen im Voraus ausverkauft ist. Begleitet werden sie dabei von KOLO und Pop Evil.

Werbung

KOLO obliegt es den Abend zu eröffnen bvs solitaire sammlung kostenlos downloaden. Das Trio aus London darf sich darüber freuen schon zu Beginn des Abends auf ein ungewöhnlich gut gefüllt Palladium zu blicken. Die Musiker schaffen es das Publikum schnell für sich zu gewinnen einladungen vorlagen kostenlos downloaden. Mit einer Mischung aus starken eigenen Songs und geschickt eingespielten Covern liefern sie überzeugenden Pop Rock ab, der Lust auf mehr macht.

Pop Evil live als Support von 3 Doors Down im Palladium Köln <a class=

herunterladen. Foto: Steffie Wunderl" width="250" height="167" srcset="https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-250x167.jpg 250w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-300x200.jpg 300w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-219x146.jpg 219w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-50x33.jpg 50w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-112x75.jpg 112w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-960x640.jpg 960w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048-720x480.jpg 720w, https://www.rock-fanatics.de/wp-content/uploads/2016/10/20161022_PopEvil_3DoorsDown_FotoSteffieWunderl-0048.jpg 1000w" sizes="(max-width: 250px) 100vw, 250px" /> Pop Evil live als Support von 3 Doors Down im Palladium Köln herunterladen. Foto: Steffie Wunderl

Im Anschluss steht mit Pop Evil Hard Rock auf dem Programm. Leigh Kakaty und seine Kollegen gehen ebenfalls direkt in die Vollen und reißen die Zuschauer mit adobe photoshop cs4 german free. Und auch für Balladen haben die Musiker ein Händchen und tauchen das Palladium dafür in ein Meer aus Lichtern.

Auf 3 Doors Down müssen die Fans dann allerdings etwas warten, was diese mit ungeduldigen Rufen und Pfiffen quittieren free youtube download free app. Als dann endlich das Banner von Pop Evil fällt und den Blick auf das großartig gestaltete Set freigibt, ist die Begeisterung groß. So betreten Greg Upchurch (Schlagzeug), Chet Roberts (Gitarre), Chris Henderson (Gitarre), Justin Biltonen (Bass) und schließlich Brad Arnold (Gesang) unter Jubel die Bühne free youtube mp3 converter kostenlosen 3.8 deutsch.

Das Bühnenbild greift das aktuelle Albumcover auf und umrahmt die Kulisse mit der Silhouette eines Waldes. Die Songs werden abwechselnd von Bildern und Videos untermalt und auch das Licht setzt die Stimmung der Songs passend um. Das Umfeld für einen perfekten Abend wäre damit gegeben.

3 Doors Down live im Palladium Köln. Foto: Steffie Wunderl

3 Doors Down live im Palladium Köln. Foto: Steffie Wunderl

Doch leider reicht das nicht aus, um einen großartigen Konzertabend zu gestalten. Dabei liegt es nicht an den Instrumentalisten, die einen mehr als soliden Job abliefern. Chet Roberts und Chris Henderson überzeugen mit deutlicher Bühnenpräsenz und soliden Gitarrenriffs. Greg Upchurch glänzt schon beim Intro mit einem kurzen Solo. Aber eine Band steht und fällt mit der Leistung ihres Sängers. Der Gesang gibt 3 Doors Down seine markante Note, die sie aus der Masse abhebt und die Hits wie „Kryptonite“ und „Here Without You“ ausmacht. In den schnelleren Songs ist das kein Problem. Doch sobald die Noten länger werden, driften die Töne in unangenehme Register. Das sorgt bei vielen Fans für unzufriedene Gesichter. Und das ist wirklich schade, denn viele von ihnen denken an einen großartigen Konzertabend 2014 zurück. Das können auch die großen Hits nicht mehr retten, die die gesamte Halle zu einem großen Chor verschmelzen lassen und damit einen kurzen Moment von Stimmung erzeugen. Nach gerade einmal 75 Minuten ist der Abend auch schon vorbei. Wirklich schade!

Setlist:

Still Alive
It’s Not My Time
Time of My Life
Believer
The Broken
Let Me Go
Away From the Sun
Duck and Run
Let Me Be Myself
The Road I’m On
Be Like That
Us and the Night
In the Dark
Better Life
Kryptonite

Encore:
Here Without You
Loser
When I’m Gone

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung