15 Jahre Schandmaul – Tag 2

Schandmaul – Tournee 2014
6. September 2013
NoGoD – Erste Europatournee
6. September 2013

Morgens kann man gut nachvollziehbare Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden. Pünktlich zum Einlass da sein, um einen der begehrten Front-Of-Stage-Plätze zu ergattern, dabei aber schlechtem Wetter und teils heftigen Regengüssen ausgesetzt zu sein oder dann doch erst bei Beginn und deutlich besserer Wetterlage anwesend zu sein herunterladen. Auf beiden Seiten gibt es Gewinner möchte man meinen, denn das Wetter hält sich den Rest des Tages erstaunlich gut. So lässt sich bei der ersten Band des zweiten Tages Versengold sogar zeitweise die Sonne blicken, was der Musik und Stimmung sehr entgegenkommt. Versengold bietet Mittelalter-Folk vom Feinsten, der in die Beine geht oder zum vergnüglichen Einhaken und Schunkeln einlädt. In den Songs geht es viel um Frauen und/oder Alkohol, als Opener für den Festivaltag also bestens geeignet, Wenn dem Quintett in dem 25-Minütigen Set nicht viel Raum bleibt, so sind die Besucher jetzt auf Betriebstemperatur gebracht open office gratis herunterladen.

Werbung

Die nächste Band hat ein Heimspiel, denn die 7-Köpfige Formation Lyriel stammt aus Köln. Deutlich rockiger und aggressiver gehen diese zu Werke, der Sound erinnert stark an die US-Gruppe Evanescence, wohl auch weil hier ebenso eine Frau singt. Der Heimvorteil will jedoch nicht so recht zünden und so spielt die Band ihre Songs einfach herunter. Entertainment lässt sich in diesem Genre auch schwerer verpacken twitch videos. Dabei ist der Mix aus Härte und Balladen, sowie harmonischen Gesang – auch teils im Duett – durchaus gut anzuhören. Ist eine Geige bei diesem Festival quasi Standard, so darf sich der Besucher bei Lyriel noch über ein Cello freuen.

Aus dem musikalischen Rahmen fällt die nächste Band dann jedoch etwas heraus. Die Kammer ist rein akustisch und kommt ganz ohne synthetisch erzeugte Instrumente aus herunterladen. Bestehend aus Cello, Viola, Violine, Tuba und Minimal Drums werden Songs und Coverversionen in bester Singer-/Songwriter-Manier vorgetragen. Das Ganze enthält auch eine Prise Rock, Country, Jazz und Blues, so dass es gepaart mit dunklem Gesang eine Stimmung zum Runterkommen erzeugt. Melancholisch und doch bei Zeiten flott wird eine Musik kreiert, die die Zuhörer verschnaufen und inne halten lässt. Ein genialer Schachzug, denn die nächste Band verlangt ihren Fans konditionell einiges ab skype downloaden chip.

Fiddler’s Green sind zwar schon alte Hasen im Business, erleben aber in den letzten Jahren einen enormen Popularitätsschub. Folk Musik ist auch dank der Erfolge der Dropkick Murphys wieder in und salonfähig geworden. Auf jeden Fall sind Fans und Band sehr gut drauf und spätestens bei der Coverversion von Schandmauls „Masters Of Winds“ haben Fiddler’s Green alle auf ihrer Seite suche whatsapp zum herunterladen. Die Jungs aus Erlangen setzen bei ihrer Show aber auch auf Mitmachaktionen seitens des Publikums. Neben Hände in die Höhe und Klatschen wird auch eine Wall Of Folk ausprobiert, für die Leute gemütlich von rechts nach links und umgekehrt gehen sollen. Das klappt nicht ganz, wird aber mit Humor genommen und der Stimmung tut dies keinen Abbruch. Damit genau diese zu keinem Zeitpunkt abebbt, streuen die Vertreter des Irish Speed Folks auch traditionelle Songs wie „Rocky Road To Dublin“ bei Christmas carols for free. Eine grandiose Live-Band, die es gut versteht zu unterhalten, authentisch zu wirken und immer wieder neue Einfälle einfließen zu lassen, dabei aber auch nicht zu übertreiben.

Setlist Fiddler‘s Green:
1. Shamrock Tunes
2. Life Full of Pain
3. Jump
4 and install apk. Scolding Wife
5. Walking High
6. Mrs. McGrath
7. Masters of Winds (CoverSchandmaul)
8. Tam Lin
9. Victor and His Demons
10. Greens and Fellows
11. Rocky Road to Dublin
12. Yindy
13. The More The Merrier
14. The Night Pat Murphy Died
15. Folk’s Not Dead

Gut aufgewärmt geht es also zum Headliner und Gastgeber dieses Festivals agenda iphone. Nachdem am Vortag ein akustisches Konzert auf dem Plan stand, soll es heute Abend deutlich rockiger zugehen. Damit daran von vornherein keine Zweifel aufkommen, marschiert Schandmaul zur Titelmusik der Serie A-Team auf die Bühne, bevor mit „Kein Weg zu weit“ das 2 1/2-stündige Konzert eröffnet wird. Gekonnt, authentisch und wortgewandt moderiert Frontmann und Sänger Thomas Lindner den Abend, erklärt Lautstärkebegrenzungen und weiß zumindest Erleichterung einladungskarten kostenlos downloaden geburtstag. Alle 10.000 Besucher sollen gleichzeitig einmal auf den Boden treten und „Mist!“ rufen. Eine sympathische Art zwar deutlich ein Zeichen zu setzen ohne jedoch Öl ins Feuer zu gießen. Sonst bieten die Schandmäuler einen guten Querschnitt ihrer 15-jährigen Bandgeschichte bei klarem Sound und mit Einbruch der Dunkelheit auch einer guten Lichtshow. Eine Live-Premiere gibt es auch zu feiern: „Bunt Und Nicht Braun“, ein Song in dem Schandmaul gegen Rechts Stellung beziehen, wird erstmals live gespielt. Neben flotteren Songs wie „Walpurgisnacht“ – welches zum Schluss des regulären Sets gebracht wird, finden aber auch Balladen und Nummern in denen Lindner mit seinem Akkordeon glänzen kann, Platz. Ein intimer Abend mit vielen Rückblicken und Anekdoten und einer Bandgeschichte, die Schandmaul auch mit etwas Stolz erfüllt, findet gegen 22 Uhr sein Ende. Eine Aftershow-Party im benachbarten Theater rundet das Festival ab. Eins steht nach den zwei Tagen fest: So lässt sich gut Geburtstag feiern.

Setlist Schandmaul

1. Kein Weg zu weit
2. Herren der Winde
3. Sichelmond
4. Auf hoher See
5. Das Tröte-Mitgift-Medley
6. Der verbotene Kuss
7. Pakt
8. Das Seemannsgrab
9. Anderswelt
10. Lichtblick
11. Traumtänzer
12. Bunt und nicht Braun
13. Powerdudler
14. Vogelfrei
15. Der Hofnarr
16. Drachentöter / Krieger
17. Leb!
18. Frei
19. Walpurgisnacht

20. Feuertanz
21. Teufelsweib
22. Dein Anblick
23. Der Wandersmann / Trinklied
24. Der Spion
25. Willst Du?

26. Auf Euch
27. Du hast den Farbfilm vergessen (Cover Nina Hagen)

Jan Rombout für Rock Fanatics

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung