Frei.Wild – Feinde Deiner Feinde

Serum 114 – Tourstart und neues Video
7. September 2012
Frei.Wild – Interview zum neuen 8. Album
7. September 2012

FREI.WILD – Feinde Deiner Feinde
VÖ 05 ebooks bei weltbild downloaden. Oktober 2012 – Rookies & Kings/SPV



Brixen – Wenn sie ein Album veröffentlichen, dann hält die Musikwelt den Atem an: Seit rund zwei Jahren schreiben die Südtiroler Deutschrocker eine Erfolgsgeschichte, die Kapernfahrt und Bilderbuchkarriere zugleich ist 3 wins games for pc full version for free. Am 5. Oktober ist es wieder soweit, wenn das neue Album „Feinde Deiner Feinde“ über Rookies & Kings/SPV erscheint.

Kaum einer anderen Band glückte ein derartiger Senkrechtstart von Null auf Platz 2 der deutschen Charts – was ihnen mit dem letzten Album „Gegengift“ sogar zwei Mal innerhalb eines halben Jahres gelang windows startbild herunterladen. Kaum eine andere Band vollbrachte diesen Senkrechtstart aus den rauen Gewässern der Indiependant-Meere heraus, ohne Marketing-Maschinerie, ohne größere mediale Unterstützung und ohne Zutun irgendwelcher Label-Mogule amazon video käufe downloaden. Und kaum eine andere Band muss sich dabei mit derart viel Kritik auseinandersetzen wie sie und muss sich dabei so dermaßen viele haltlose Spekulationen über eine vermeindliche politische Extremgerichtetheit gefallen lassen avast free antivirus chip download kostenlos.

Sie sind der erfolgreichste deutsche Musik-Newcomer, gehasst und geliebt zugleich, sie verkaufen Arenen aus, werden für Echos nominiert, heimsen Goldauszeichnungen ein und ziehen zugleich Protestwellen nach sich, die höher und tosender kaum sein könnten. 
Keine Frage, einfach zu begreifen ist das Phänomen der Italiener FREI.WILD nicht, dazu ist seine Dimension innerhalb kürzester Zeit schlichtweg zu groß geworden herunterladen. Einfach in Worte zu fassen ist auch der Erfolg der Südtiroler Band nicht, obwohl diese in ihren Songs eine sehr direkte Sprache spricht. 

Es sind höchst menschliche Themen, die sich auch bei „Feinde Deiner Feinde“ wiederfinden: freundschaftliche Verbundenheit („Dafür sind Freunde da“), die liebevolle Erinnerung an verstorbene Weggefährten („Zieh mit den Göttern“), der Drang nach Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmtheit („Wer nichts weiß, wird alles glauben“, „Nur Dumme sagen Ja und Amen“) und das Stück „Aus Traum Wird Wirklichkeit“ ist gar eine Hymne an den eigenen Nachwuchs und fängt das Gefühl ein, dass die Musiker selbst empfanden, als sie Väter wurden. 

Vor ein rund zehn Jahren erst hatten ein paar Jungs im Südtiroler Eisacktal angefangen Musik zu machen live photos herunterladen. Ganz so wie sie waren – bodenständig, geradlinig und ein bisschen rebellisch. Rockmusik eben. Weil man in Südtirol keinen Sinn für die manchmal etwas verklemmte deutsche Etikette hat – deutsche Texte sind uncool, es sei denn, sie sind völlig abgehoben-künstlerisch, jeglicher Anflug von Patriotismus ist verpönt – entwickelten sich FREI.WILD ganz so, wie ihnen der Schnabel gewachsen war gadgets windows 7 download kostenlos. Auch gab es keinen A&R Manager einer großen, wichtigen Plattenfirma, der ihnen das alles hätte erklären und mit ihnen ein geeigneteres Image hätte besprechen können. 

FREI.WILD machen einfach nur genau das, wovon ihnen eben jene großen, wichtigen Plattenlabels abgeraten hätten: Musik mit deutschen Texten, die weder philosophisch noch abstrakt noch gekünstelt sind download the sims free play for free. Deutsche Texte, die in der Form Jahrzehnte lang als unvermarktbar galten. FREI.WILD haben mit der deutschen Sprache jedoch keinerlei Berührungsängste Download win xp for free. Sie formulieren mit ihr genau das, was sie auch meinen. Und kommen damit an.

Kaum jemand kennt bei einem FREI.WILD-Konzert die Texte nicht. Das Publikum singt lauthals und textsicher jedes Stück mit, fast so, als ob endlich jemand das sagt, was jeder denkt und fast so als ob sie alle durch die Band ein Ventil gefunden hätten, es endlich lauthals herauszuschreien. Brei FREI.WILD tummelt sich jung und alt, Punker, Alternativer, Biker, Rocker und auch der ganz normale Partygänger. Doch so unterschiedlich das Publikum auch sein mag – sie alle haben eine entscheidende Gemeinsamkeit: sie bilden eine Gegenkultur. 

Eine Gegenkultur, die gesellschaftliche Etiketten und geformte, normierte Musikbranchen-Konstrukte satt hat. Der Protest dagegen ist ganz einfach: sich selbst sein – den Mut zu besitzen, ganz einfach so zu sein, wie man ist. 
Mit Gewalt und Aggression haben FREI.WILD Konzerte daher auch nichts zu tun – vielmehr sind sie eine Mischung aus Punk, Schlager, Rock, Bierzelt, Hymne, Feiern, Party und Gesangsstunde: eben aus allem, was Menschlichkeit so ausmacht.

So sind und bleiben FREI.WILD ein Musikphänomen, dessen Einzigartigkeit sich in dem uns fast verloren gegangenen ganz Normalen zeigt. Eine Gegenkultur, deren Protest darin besteht, sich von einer künstlich und abstrakt gewordenen Unterhaltungsindustrie nichts mehr vormachen lassen zu wollen. 

Album „Feinde Deiner Feinde“: 05. Oktober 2012
Single „Feinde Deiner Feinde“: 27. Juli 2012 

Single „Mach Dich Auf“: 11. August 2012 


Tour:
01.11. Dortmund, Westfalenhalle 1
02.11. Mannheim, Maimarkthalle
03.11. Regensburg, Donauarena
04.11. Chemnitz, Arena
09.11. A-Wien, Gasometer
10.11. München, Zenith
11.11. CH-Zürich, Hallenstadion
22.11. Hamburg, 02 World
23.11. Berlin, Velodrom
24.11. Rostock, Hansemesse

Facebook Kommentare

Kommentare