Der Rock Fanatics Jahresrückblick – Die Top 10 der Redaktion

Der Rock Fanatics Jahresrückblick – Konzertjahr 2013: Ein Kommentar
31. Dezember 2013
Der Rock Fanatics Jahresrückblick – Die Top 10 der Redaktion
31. Dezember 2013

Frank Turner Foto: Britta FlachmeierTop 10 Konzerte:

1. Frank Turner Hannover Capitol(10.09.13) oder FZW Dortmund (05.09.13) [Bericht]: Ob ich das im FZW in Dortmund nehme oder das im Capitol in Hannover. Beides egal denn beide waren GRANDOIS. Vielleicht war Hannover besser, weil er nicht mehr so aufgeregt war. Ss passte auf jeden Fall bei beiden alles: Support sehr gut, besonders John Allen! Frank Turner genial, grandios, Godlike kannst es dir aussuchen!

2. The Editors 05.10. Dortmund FZW [Fotos vom Hurricane Festival]: Die Leichtigkeit, der Schwermut. Syntiepop aus England, alles live gespielt und keine Wünsche offen gelassen. Großartiger Abend!

3. Tocotronic 01.11. Bielefeld Forum [Bericht]: Die Bekehrung! Tocotronic haben bewiesen, dass sie doch Bock auf Pop haben!

4. Thees Ulmann 31.10. Bielefeld Ringlokschuppen [Bericht]: Kein Gejaule, dafür aber „XOXO“ gesungen. Toll!

Macklemore5. Portishead Hurricane Festival: Keine „Show“ aber Können! Alles Live und minimalistisch maximal! Leider ein Scheißslot parallel zu Rammstein….

6. Flogging Molly 23.08. Herford X: Folkpunk @ its best! Anymore????

7. Macklemore & Ryan Lewis 28.09. Westfalenhalle Dortmund [Bericht]: Hip Hop mal anders. Zwar Teenie und Möchtegern Gangster en Masse anwesend, ABER live gespielt und Value for money! Fast 2 Stunden hat der Gute gesabbelt!

8. Kristofer Aström 07.03.13 Heimat & Hafen, Bielefeld: Intimes Konzert eines unterschätzten Songwriters aus Schweden. Hach war das schön.

9. Donots 28.12.13 Rosenhof JAK Osnabrück [Bericht]: Das der Laden noch steht ist ein Wunder! Großartig!

10. Pennywise 08.05.13 Rosenhof Osnabrück: eine Stunde hat gereicht um den Laden zu zerlegen und dabei nichts zu vergessen! Herrlich!

Facebook Kommentare

Kommentare