CD Review: Mono Inc. – Terlingua

Mono Inc TerlinguaBand: Mono Inc.
Titel: Terlingua
Label: NoCut Entertainment
Genre: Alternative Rock
VÖ: 22.05.2015
Spielzeit: 53 Minuten
Wertung: 3/5

Lange schon ist die Hamburger Gruppe Mono Inc. kein Geheimtipp mehr. Vor allem mit ihren Vorgängerwerken „After The War“ und „Nimmermehr“, beides Top Ten Platzierungen, haben sie sich bis über die Szene hinaus einen Namen gemacht. Dass nach all dem Trubel eine Auszeit mehr als Willkommen ist, dürfte verständlich sein. Und von solch einer Auszeit erzählt Terlingua.

Beim Reinhören wird schnell deutlich, dass auf diesem Werk ein für die Band etwas ungewohnter Sound herrscht. Zwar lassen sich die vertrauten Elemente schnell wieder entdecken, diese sind in zahlreichen Titeln jedoch mit neuen melodischen Aspekten mehr oder weniger gelungen verbunden worden. Dabei spiegeln sich vor allem in „Mondschein“ und dem Titelsong „Terlingua“ die Einflüsse des Erholungsort in Texas wieder. Durch Synthesizer und halbakustische Gitarrenklänge wird hier das Gefühl vermittelt, man stehe direkt neben der Band unter sternenklarem Himmel mitten im Nirgendwo.

Die tiefgründigen Lyrics stehen dabei klar im Vordergrund, begleitet von recht ruhigen Rhythmen, melodischen Gitarrenakkorden und elektronischen Elementen. Wie bereits auf „Nimmermehr“ finden sich auch hier sowohl deutsche als auch englische Texte, wobei sich vor allem bei „Tag X“ der deutsche Gesang von Frontmann Martin stellenweise leider etwas steif anhört.

Alles in allem zeigt der neue Longplayer eine neue Seite an der vierköpfigen Gruppe: Tiefsinnig, sanft, und doch mit beiden Beinen mitten im Leben. Ein Album ohne große musikalische Durchbrüche, aber zum in die Sonne legen und genießen.

Tracklist:

  1. Mondschein
  2. Never-Ending Love Song
  3. It Never Rains
  4. Tag X
  5. 118
  6. Still
  7. Die Noten deines Lebens
  8. Ghost Town Gates
  9. An klaren Tagen
  10. Emory Peak
  11. Love Lies
  12. Study Battles

Facebook Kommentare

Kommentare

//]]>